06.06.08 15:44 Uhr
 254
 

Thailand: Elefantenbaby erhält Beinprothese

Die thailändische Elefantenschützerin Soraida Swalwala hat das Elefantenbaby Mocha in Burma gefunden.

Mocha war in eine Mine getreten und hatte dadurch ein Bein verloren. Swalwala brachte Mocha in das Elefantenkrankenhaus der "Freunde der asiatischen Elefanten", dort bekommen Dickhäuter seit 2005 Beinprothesen.

Auch Mocha hat nun an ihrem rechten Vorderlauf eine Prothese bekommen.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Thailand, Elefant
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2008 15:29 Uhr von Scherz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das freut mich: Hauptsache Mocha geht es gut! Wenn ich wieder dort bin, gehe ich es mal besuchen! ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?