06.06.08 11:50 Uhr
 2.585
 

Italien: Pärchen hatte Oralverkehr während einer Messe im Beichtstuhl

Während der sieben-Uhr-Messe drangen aus einem Beichtstuhl in der Kathedrale des italienischen Cesena seltsame Geräusche. Die Besucher der Messe wagten es nicht den Geräuschen auf den Grund zu gehen und verständigten stattdessen die örtliche Polizeidienststelle.

Der Pfarrer der Messe, Don Adamo, feierte indes seinen Gottesdienst weiter, während drei Beamte den Beichtstuhl inspizierten. Laut dem Polizeibericht entdeckten sie ein Pärchen bei "oralen Handlungen". Vor der Kirche wurden anschließend die Personalien festgestellt.

Die beiden Atheisten gaben an, dass für sie eine Kirche eine Örtlichkeit wie jede andere für Sex ist. Dies sei "eine schwere Beleidigung unseres Glaubens", so der Bischof von Cesena. Das begangene Sakrileg muss nun mit einem Gottesdienst behoben werden. Gegen das Pärchen wurde Anzeige erstattet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Italien, Messe, Pärchen
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Frau setzte ihren Ex-Mann splitternackt in einem Wald aus
Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens
Israel: Palästinenser wegen falscher Facebook-Übersetzung festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2008 12:29 Uhr von sepp0
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Aha, Messe fand im Beichtstuhl statt ;-): So verteh ich zumindest die Überschrift.
"Italien: Pärchen hatte Oralverkehr während einer Messe im Beichtstuhl"
Kommentar ansehen
06.06.2008 12:31 Uhr von cm70
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Überschrift etwas misslungen: Fand denn die Messe im Beichtstuhl statt?

Ansonsten sehr mutig von den beiden :)
Kommentar ansehen
06.06.2008 12:56 Uhr von Shonsu
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
sepp0: Stimmt,liest sich gut *rofl*
Kommentar ansehen
06.06.2008 13:06 Uhr von shortcomment
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Geil: Das macht natürlich jeden Atheisten an.
Kommentar ansehen
06.06.2008 13:10 Uhr von weg_isser
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Die hatten bestimmt den Segen vom Herrn! ^^
Kommentar ansehen
06.06.2008 13:27 Uhr von uhrknall
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Immerhin haben sie den Vorhang zugezogen...

Aber sie waren doch leichtsinnig:
a) das zu machen während eines Gottesdienstes
b) dabei noch Geräusche zu machen
Ich hoffe, dass sie keine so grosse Straffe bekommen.

Ich muss an die Simpsons-Folge mit dem Minigolf denken - "Die Gefahr, erwischt zu werden" :D
Kommentar ansehen
06.06.2008 21:06 Uhr von CHR.BEST
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas: Sex in der Kirche und kein Ministrant weit und breit ... das hat Seltenheitswert.
Kommentar ansehen
09.06.2008 23:28 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wirklich eine Kuiose: Geschicht. Brauchen ja nicht unbedint Atheisten sein, und der Pfarrer wird inen auch im 6. Gebot vergeben. Aber die Buße dafür..da müsste ich überlegen... Vier Wochen jegliches Sexverbot ?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recycling-Wettbewerb: Sieger ist Surfbrett aus 10.000 Zigaretten-Kippen
Witwe eines getöteten US-Soldaten: "Donald Trumps Anruf hat mich verletzt"
Deutsche Marine hat kein einsatzfähiges U-Boot mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?