06.06.08 11:32 Uhr
 452
 

Durch Spinnenjagd Brand verursacht

Die Spinnenjagd eines Hobbyhandwerkers aus Sendenhorst (Westfalen) endete mit einem Schwelbrand. Die Warendorfer Polizei erklärte am heutigen Freitag, dass dem Heimwerker eine Spinne an der Deckenverkleidung seines Hobbyraumes ins Auge fiel.

Spinnen gehören nicht ins Haus dachte er sich, nahm sich ein Beil und schlug nach dem Tier. Getroffen hat er dabei aber nur ein naheliegendes Kabel, das unter Strom stand, und beschädigte es. Noch schlimmer kam es, als das Kabel dadurch hinter die Deckenverkleidung geriet.

Das Kabel verursachte - für den Mann unerreichbar - einen Schwelbrand. Um den Brand zu löschen blieb ihm nichts anderes übrig als die Feuerwehr zu rufen, die auch kurze Zeit später eintraf. Von der Polizei war leider nicht in Erfahrung zu bringen, ob die Spinne den Angriff überlebt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sporli
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Brand, Spinne
Quelle: www.pr-inside.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2008 11:06 Uhr von Sporli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, wenn man mit einem Beil auf Spinnenjagd geht, muss man sich nicht wundern wenn das nicht so richtig gut funktioniert. Der gute Mann hätte wohl doch lieber zur altbewährten Zeitung greifen sollen.
Kommentar ansehen
06.06.2008 17:40 Uhr von Phoen-X
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
au weia ^^: Oh mann.. und ich dachte, ICH wär brutal mit den schweren Schuhen und dem Backofenspray xD
Kommentar ansehen
07.06.2008 02:17 Uhr von tektoktik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte vermutet er hat die Spinne angezündet wie ich das tue (ja ich weiß es ist brutal, aber Spinnen sind sowas von widerlich und eklig *schauder* )

Man muss aber auch schon dämlich sein...mit nem Beil auf ein so kleines Objekt loszugehen, eine Waffe mit einer größeren Fläche und stumpfer Wirkungsart ist in dem Fall besser geeignet (zerquetschen halt).
Oder eben gleich anzünden, was bei dem Mann aber sicher nicht empfehlenswert ist, denn wenn der schon mit nem Beil nen Brand auslösst will ich nicht wissen was der mit Streichhölzern oder Feuerzeug alles anzündet...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?