05.06.08 18:35 Uhr
 922
 

Japan: 63-Jähriger ist der aktivste Live-Moderator weltweit

In einer Woche des Novembers 2006 war Monta Mino, ein japanischer Fernsehmoderator, über 21 Stunden live im Fernsehen zu sehen. Nun hat der 63-Jährige den alten Rekord gebrochen.

In einer Aprilwoche war er 22 Stunden und 15 Sekunden live auf Sendung. Mino erhielt von der Guinness-Gesellschaft für Weltrekorde eine Auszeichnung.

Mino braucht pro Tag laut eigener Aussage nicht mehr als vier Stunden Schlaf. Er moderierte insgesamt elf verschiedene Sendungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Welt, Japan, Moderator, Live, aktiv
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
Kurzes Glück: Bräutigam verbringt Hochzeitsnacht in Zelle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2008 20:07 Uhr von Payita
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: weniger als 4 stunden schlaf? (ich höre gerade 3 tage wach)
das ist doch ungesund.
respekt für diese leistung und dass er mit so nem stress klar kommt ,selbst in dem alter.
Kommentar ansehen
05.06.2008 22:36 Uhr von rehntier
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wow: Ganz schön starke leistung für nen 63-Jährigen.
Kommentar ansehen
06.06.2008 07:55 Uhr von Marco Werner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Payita: Die Japaner machen allerlei Zeugs,wo wir Europäer genau diese "Das ist doch ungesund!"-Meinung vertreten...allerdings sind die Japaner auch das Volk,in dem die Leute am Ältesten werden.Ganz so ungesund scheinen ihre Angewohnheiten dann wohl doch nicht zu sein.
Kommentar ansehen
06.06.2008 09:53 Uhr von unikeko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zudem braucht man weniger schlaf, je älter man wird! es ist doch eher die regel als die ausnahme, dass ältere damen und herren sehr sehr früh aufstehen.

top fit der alte ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?