05.06.08 14:59 Uhr
 9.131
 

Rüge für "Bild"-Zeitung

Wegen einer Beschwerde hat der Presserat nun der "Bild"-Zeitung eine nicht-öffentliche Rüge erteilt. Bei dem beanstandeten Bericht ging es um die angeblich verhinderte Beschneidung zweier Mädchen im vergangenen Jahr.

Das Presserat-Gremium erklärte, dass die abgedruckten Fotos gegen das Persönlichkeitsrecht der Kinder verstoße, da ihre Gesichter klar zu erkennen waren, obwohl die Eltern damit nicht einverstanden waren.

Außerdem verstieß der Bericht gegen das Wahrheitsgebot und die Sorgfaltspflicht, da nicht alle Aussagen berücksichtigt wurden und teilweise auch Dinge hinzugefügt wurden, welche frei erfunden waren. Auf eine öffentliche Rüge wurde aus Rücksicht auf die Opfer verzichtet.


WebReporter: Underclass hero
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bild, Zeitung, Rüge
Quelle: www.bildblog.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2008 14:54 Uhr von Underclass hero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine erste News, seid nicht zu hart zu mir :-)
Kritik ist natürlich gerne gesehen, will mich ja auch noch verbessern.
Zur News:
Endlich kriegt die BILD mal wieder was sie verdient, wenn auch (verständlicherweise) nicht öffentlich...
Kommentar ansehen
05.06.2008 15:04 Uhr von Lil Checker
 
+13 | -91
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.06.2008 15:17 Uhr von TrangleC
 
+47 | -5
 
ANZEIGEN
@ Lil Checker: BildBlog gehört weder zur Bild, noch zum Springer Verlag. Das ist ein unabhängiges Blog von 2 freien Journalisten die es sich zur Aufgabe gemacht haben die Bildzeitung nach Fehlern zu durchsuchen und ihre Untaten aufzudecken.
Warum also sollte man nicht Nachrichten gegen Bild von BildBlog ziehen?
Kommentar ansehen
05.06.2008 15:47 Uhr von pippin
 
+42 | -3
 
ANZEIGEN
@autor: Die News ist doch gelungen, aber du hast die Anführungszeichen im Titel falsch gesetzt!

Es muss eigentlich BILD-"Zeitung" heißen.
Schließlich ist es eine Beleidigung aller seriösen Zeitungen mit diesem Schmierenblatt in einen Topf geworfen zu werden ;)
Kommentar ansehen
05.06.2008 16:28 Uhr von Nehalem
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
hehe: Super News ;)

Und zum Glück gibt es Menschen wie Lil Checker :D:D

Grüße
Kommentar ansehen
05.06.2008 16:59 Uhr von kobban
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bild fügt vieles in die Berichte: aus eigenen Gedanken zu...
Kommentar ansehen
05.06.2008 17:18 Uhr von willi_wurst
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ständig lese ich das die bildzeitung vom presserat gerügt wird, was auch gut ist... nur frage ich mich, was das bringt? so ne rüge ist doch nichts anderes wie ein zahnloser tiger, oder irre ich mich da?

für solche bewusst gemachten frechheiten gehört normalerweise die komplette redaktion der bildzeitung in den knast und mal ein bisschen länger schmoren lassen...
Kommentar ansehen
05.06.2008 17:42 Uhr von Briefmarkenanlecker
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Frei erfunden: Machen die das bei dieser Schmonzette nicht immer so?
So ein Drecksblatt gehört verboten.
Kommentar ansehen
05.06.2008 17:46 Uhr von fruchteis
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@ABADON: Wenn die Blöd nicht so hartes Papier hätte und die Druckerschwärze nicht so abfärben würde, wär sie vielleicht noch als Klopapier verwendbar...
Kommentar ansehen
05.06.2008 18:43 Uhr von Lillifee
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tja selber schuld "blöd" :)
Kommentar ansehen
05.06.2008 18:51 Uhr von Sandkastengeneral
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ich verstehe nicht: warum einige hier "super news" schreiben. der grundtenor lautet: beschneidung von 2 mädchen.

das ist immer egal wie der hintergrund ist verurteilenswert.
Ihr solltet euch mal Bildblog genau durchlesen.
Kommentar ansehen
05.06.2008 19:12 Uhr von Mr.ICH
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Persönlichkeitsrecht und Massenmedien passen im allgemeinen selten zusammen. Wer sich manche Bilder in der Zeitung anschaut (keineswegs nur die Blöd) wird feststellen, dass da doch manche Details zu sehen sind, die vorallem verletzend sind, wenn man selbst direkt oder indirekt betroffen ist. Aber sowas merkt man meist erst wenn man selber sowas im Bekanntenkreis erlebt hat...

Ansonsten kann man eigentlich sagen, dass diese "Rüge" wohl niemanden bei der Bild stören wird. Es wird wohl kein eingefleischter Bild leser sagen "OH, die Bild wurde gerügt!. Ab morgen les ich die TAZ!".
Kommentar ansehen
05.06.2008 19:30 Uhr von Mischa578
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ich bild mir meine meinung (ein)

Das war doch der Slogen von denen, oder?
Kommentar ansehen
05.06.2008 23:03 Uhr von jsbach
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Auch du bekommst als: Neu-User von mir die volle Punktzahl- Jeder-auch ich - habe mal klein angefangen und die Quelle naja da kann man unterschiedlicher Meinung sein.
Trotzdem, weiter so!
Kommentar ansehen
06.06.2008 00:15 Uhr von Mrdeephouse
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Ihr alle: lest die BILD - und die Meisten schimpfen auf sie. Klasse! Ihr seid so arm
Kommentar ansehen
06.06.2008 23:24 Uhr von cerberus11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mrdeephouse: du sprichst mir aus der sehle

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?