05.06.08 12:49 Uhr
 2.034
 

Dresdner Zwinger: 300 Jahre alter Brunnen wurde entdeckt

Zurzeit sind Archäologen mit Ausgrabungen am Dresdner Zwinger beschäftigt. Dabei sind die Wissenschaftler jetzt auf einen Brunnen gestoßen der rund 300 Jahre alt ist. Der Brunnen gehört zum Grottensaal.

Bei baulichen Veränderungen, die um das Jahr 1813 durchgeführt worden waren, hat man damals Bauteile scheinbar "brachial abgeschlagen und in der Baugrube verklappt", erklärte das Landesamt für Archäologie.

Die Bruchstücke geben nun Auskunft darüber, wie der Raum ursprünglich farblich ausgestaltet war. Es handelt sich um einen "sensationellen Fund", meint der Baudirektor des Staatsbetriebs Sächsisches Immobilien- und Baumanagement.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Entdeckung, 300, Brunnen
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2008 21:06 Uhr von .stef.
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Dresden for ever! =)
Kommentar ansehen
05.06.2008 23:08 Uhr von MajoB.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
uih: na vielleicht ist der dann ja bald auch der öffentlickeit zugänglich, meine schwester schaut sich den sicherlich gern an, wohnt ja nich so weit weg vom zwinger ;)
Kommentar ansehen
06.06.2008 04:55 Uhr von Newbayerin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sehenswert Wenn ich wiedermal da sein sollte, schau ich auf alle Fälle vorbei.
Kommentar ansehen
08.06.2008 22:17 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich war zwar nur: zweimal in der Elb-Florenz-Stadt, aber immer einen Besuch wert. Natürlich gehörte auch der interessante Zwinger oder das Grüne Gewölbe dazu. Die neuerbaute Frauenkirche natürlich auch - Ich kenne noch die Ruine aus den 90er Jahren.
Ich kann deshalb verstehen, dass die Verantwortlichen von einem sensationellen Fund sprechen.
Kommentar ansehen
10.06.2008 22:57 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war schon ein paar mal in Dresden...
geile Stadt - muss man schon sagen!!!!

da gibts wirklich viel zu sehen!!!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?