05.06.08 10:58 Uhr
 351
 

Sachsen-Anhalt: Totes Baby im Wald gefunden

In Zeitz (Sachsen-Anhalt) hat am gestrigen Mittwochnachmittag ein Mann ein totes Neugeborenes in einem Wald gefunden. Die kleine Leiche lag an einem Waldweg und war teilweise mit einer Plastiktasche abgedeckt.

Der Säugling, es handelt sich um einen Jungen, hat bei der Geburt gelebt, so die Polizei. Daher wurden Ermittlungen infolge Totschlagsverdacht aufgenommen.

Es heißt, dass das Kind "noch nicht allzu lange" im Wald gelegen hat. Ob die Leiche nur wenige Stunden oder doch Tage dort lag ist noch nicht bekannt. Das Waldstück wird heute von Polizeibeamten durchkämmt, auch Hunde kommen zum Einsatz.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baby, Sachsen, Wald, Sachsen-Anhalt
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2008 11:05 Uhr von pippin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder mal unfassbar: Auch wenn ich mich wiederhole, aber ich frage mich wieder mal, was passieren muss, dass man so ein kleines wehrloses Würmchen ermordet?

Was treibt einen Menschen dazu das eigene Kind zu töten und dann "einfach so" in einem Wald abzulegen.

Klar ist, dass es mit Sicherheit für einige Mütter sehr schwierig bis unmöglich ist ein Kind zu versorgen.
Aber es gibt doch inzwischen verschiedenste Möglichkeiten (Babyklappe o.ä.), um ein Kind sicher abzugeben.

Sehr traurig.
Ich hoffe zumindest für den Kleinen, dass er nicht lange leiden musste.
Ruhe in Frieden, kleiner Mann.
Kommentar ansehen
05.06.2008 11:40 Uhr von shortcomment
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Baby-Klappe: Es gibt doch so viele Möglichkeiten, wenn man das Kind nicht will kann man es auch abgeben. Viele Paare wünschen sich doch so sehr Kinder.
Kommentar ansehen
05.06.2008 11:50 Uhr von Webmamsel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wie schrecklich sowas für einen: sein muss, eine babyleiche zu finden und für die pathologen, so einen winzigen körper untersuchen zu müssen.

traurig :(
Kommentar ansehen
05.06.2008 12:51 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da der Staat hier wieder einmal keine, aus meiner Sicht gerechten, Strafen zur Verfügung stellt, hoffe ich die Mutter -wobei die Bezeichnung Mutter hier mehr als falsch ist- lebenslänglich von einem schlechten und zermürbenden gewissen geplagt wird. Aber bei dieser Art von Menschen ist meine Hoffnung wohl für ´n Arsch. :(

Ich bekomm das kalte erbrechen, wenn ich solche aktionen lesen muss. :(
Kommentar ansehen
05.06.2008 14:59 Uhr von Raizm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gruselig ich komme gerade aus zeitz..gehe dort zu schule ...wir hatten eigentlich nie probleme mit kriminalität,gewalt etc...und dann sowas schockierendes...

@shortcomment
hier wirst du nirgends so etwas finden wie ne babyklappe..wir sind ne struktuschwache region mit ca. 18% arbeitslosigkeit (ich glaub sogar,dass unser landkreis die höchste arbeitslosigkeit sachsen-anhalts hat)..der stadtkern lebt zwar noch,aber viele geschäfte sind verwaist...die meisten läden halten sich nur 2-3 monate...
Kommentar ansehen
05.06.2008 23:36 Uhr von jsbach
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Na hoffentlich schnappen: sie die Täterin nebst evtl. Mittäter.
Für die paar Minuten Spaß... jeder weiss um das Risiko und wenns assiert ist, entsorgen wie ein Stück Müll.
Für mich unfaßbar, iwe kann man nur so eiskalt an Gefühlen sein. Dann noch liber Klappe oder zur Adoption freigegeben.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?