05.06.08 09:54 Uhr
 12.717
 

Zwölf Millionen Klicks auf Fotos mit sexuellen Missbrauch von Kindern in drei Tagen

In Australien wurden 70 Pädophile verhaftet. Sie hatten Bilder aus dem Internet geladen, auf denen der sexuelle Missbrauch an kleinen Kindern zu sehen war. 99 Bilder hatte ein Hacker auf einer Webseite aus Europa veröffentlicht. Die Fotos wurden zwölf Millionen Mal in nur drei Tagen abgerufen.

Die Klicks kamen von 150.000 Computern, davon standen 2.500 in Australien. Alle dazugehörigen User wurden nach Angaben eines australischen Polizeichefs ermittelt. Die australischen User hatten alleine schon eine Million Klicks auf die Fotos verursacht.

"Hierbei handelt es sich nicht einfach um Kinderbilder, sondern um Bilder von Kindesmissbrauch", so der Polizeichef. Ein prominenter Fußballtrainer, ein Lehrer und ein Polizist sind unter den Verhafteten, deren Alter sich zwischen 19 Jahren und 81 Jahren bewegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Kind, Million, Foto, Missbrauch
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

38 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2008 10:03 Uhr von true--blunt
 
+29 | -17
 
ANZEIGEN
vielleicht: war es nur neugier als sexuelle interesse?!

trotzdem solche sachen gehören sich ne
Kommentar ansehen
05.06.2008 10:08 Uhr von Borgir
 
+31 | -12
 
ANZEIGEN
selbst aus neugier: schaut man sich solch einen schund nicht an....
Kommentar ansehen
05.06.2008 10:32 Uhr von Swaneefaye
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
sowas ist wiederlich: gaffer sind in meinen augen genauso schlimm wie die die sich derartiges aus ´leidenschaft´ ansehen...
sich an dem leid anderer hochzugeilen und aufzupushen ist schlichweg ekelerregend...
selbst wenn man neugierig ist... ich bin es auch...
guter geschmack hat grenzen und die werden diesbezüglich weit überschritten... bä bä
Kommentar ansehen
05.06.2008 10:32 Uhr von Zuckerfee
 
+48 | -9
 
ANZEIGEN
oh oh da ist er wieder, der große moralische Zeigefinger !!!!

Man schaut sich so etwas nicht an !!!!!

Die Realität schaut aber doch völlig anders aus, und was "man" nicht tun "darf" ist doch schon immer viel reizvoller gewesen...
Kommentar ansehen
05.06.2008 10:32 Uhr von J_Frusciante
 
+25 | -9
 
ANZEIGEN
das: stimmt mich traurig :(

die menscheit ist sehr sehr krank :)
Kommentar ansehen
05.06.2008 10:34 Uhr von DrBlockhead
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
wtf: also ich fasse mal zusammen.
vielleicht hab ich da was falsch verstanden:

im rahmen einer weltweiten verhandung hat ein hacker auf einer respektabalen seite 99 kinderpornobilder plaziert. und alle die sie sich angeschaut haben sind nu am ar... .

ich hoffe mla es gab ne gescheite prüfung bevor es zu den festnahmen kam. man stelle sich vor: ein hacker stellt kinderpornobilder auf die seite unseres lieber herrn schäubles (dessen seite ja erst letztens gehakt worden ist) und alle, die die seite angeklickt haben und somit zwangsweise in den "genuss" kamen, sind nu verdächtige oder werden gar festgenommen.

japp eine klasse aktion. komisch das sie nicht aus amerika kam.
Kommentar ansehen
05.06.2008 10:41 Uhr von Swaneefaye
 
+8 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.06.2008 10:59 Uhr von Zuckerfee
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@Swaneefaye: nochmals oh oh......

also erstens: ich finde Kindesmissbrauch absolut verwerflich...

aber ob die Gesellschaft nun "hinguckt" oder "wegguckt"....es ändert sich doch garnix, ganz im Gegenteil....

Das Schlimme daran ist doch eigentlich das riesengroße Interesse an diesem Thema....und alle finden es schrecklich und dennoch sind entsprechende Seiten der Renner im Internet....

Wer lügt sich denn da selber was in die Tasche?

Und "tadeln" ist eine prima Sache, macht einen selber so moralisch, und helfen tut es keinem, am wenigsten den missbrauchten Kindern....
Kommentar ansehen
05.06.2008 10:59 Uhr von Ichsagdiewarheit
 
+5 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.06.2008 11:07 Uhr von TheSquealer
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das schlimmste st: Also das schlimmste daran ist doch, dass man kein effektives mittel dagegen hat. Die die gefasst wurden haben bestimmt schon ihre Nachfolger. Das ist das wiederlich finde wird niemanden davon abhalten, Leider. Vielleicht sollte man mehr in die Gehirnforschung investieren, damit man diesen "trieb" oder wie man es auch nennen will abschalten kann.
Kommentar ansehen
05.06.2008 11:10 Uhr von Zuckerfee
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
@Ichsagdiewahrheit: Du bist wohl völlig durchgeknallt, wie?

richtig lesen und vielleicht auch die leise Ironie erkennen....wohl zuviel verlangt....
Kommentar ansehen
05.06.2008 11:15 Uhr von denny1252
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Die Seiten wurden abgerufen das kann ja sein, aber die Leute gleich zu ermitteln...
das ist etwas zu viel..

Ich denke, dass die Seiten eher indirekt aufgerufen wurden (durch Popups etc.). Wie soll sonst eine Seite so schnell verbreitet werden? Ich denke, dass durch Popups oder ähnliches auf nicht seriösen Seiten Werbung geschaltet wurde..

Wer dann aber die Bilder downloadet, der müsste ermittelt werden.

Oder was meint ihr?
Kommentar ansehen
05.06.2008 11:18 Uhr von imglashaus
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@ichsagdiewahrheit: Wenn ich solche Kommentare wie das von dir lese, fällt mir nur eines ein...

Armes Deutschland...
Kommentar ansehen
05.06.2008 11:19 Uhr von Swaneefaye
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@zuckerfee: himmel mit dieser einstellung...
ja viele finden es ekelhaft.. tun die etwas?? Nein und da frage ich mich ob das tatsächlich deren wahre meinung über derartige themen ist, ob es ihnen egal ist oder ob sie derartiges befürworten egal wie alle drei punkte zeugen nicht unbedingt von fürsorge, menschlichkeit und achtung vor dem individuum...
und ich finde es gut das solche themen behandelt werden... denn wenn nicht darüber gesprochen, diskutiert und gestritten wird dann vergisst man ganz schnell und dann... den rest kann man sich ausmalen und ich will es für dich an dieser stelle mal übernehmen... dann gibt es öffentliche vergewaltigungen, morde (passieren ja schon) ect. und dann heißt es wieder von ´zeugen´ ich habe nix gesehen...
wer schweigt lügt und betrügt in meinen augen genauso wie die vebrecher an sich... eine radikale ansichtsweise mag sein, aber sicherlich besser als dieses larifari getue...
ich gehöre im übrigen nicht nur zu den leuten die tadeln ich handel auch... ich will nämlich nicht zu den feiglingen gehören die zusehen wenn ein opa in einer straßenbahn verprügelt wird oder wenn jemand ein kind ohne grund schlägt um dann ungeschoren davon zu kommen.
perverse gehören an den pranger was nicht bedeuten soll das selbstjustiz gehandhabt werden soll... davon distanziere ich mich auch... doch mit der einstellung ja ja macht mal ist mir ja egal würde es mich nicht wundern, wenn es irgendwann gewaltig aus dem ruder läuft... und jetzt schätze mal ab wie das wohl aussehen würde, wenn die gegewart schon derartiges für uns bereithält...
Kommentar ansehen
05.06.2008 11:22 Uhr von Swaneefaye
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@denny1252: schon richtig unsinniges handeln ist meiner meinung nach genauso nutzlos wie keine handlung...
ich hoffe doch mal das richtig ermittelt wird, damit ja kein unschuldiger bestraft wird für etwas, das er unfreiwillig, gar nicht oder unwissend begangen hat...
ganz klar wenn man dann herausfindet da wurden bilder gedownloadet... der rest erklärt sich von selbst denke ich ^^
Kommentar ansehen
05.06.2008 11:34 Uhr von Zottel1962
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Zuckerfee & Denny: @Zuckerfee

Du hast absolut recht, alles was verboten ist wird erst recht gemacht, ABER Kinderpornos, das muß echt nicht sein.

@Denny

Zumindest machen die was und kommen nicht gleich mit der großen kelle wie schäuble es plant und nehmen erstmal pauschal das ganze land unter kontrolle.

Das dumme ist doch, du kannst nur feststellen wer die seite aufgerufen hat, aber nicht ob Der/Die auch die bilder runtergeladen hat:-(...also ist in dem moment auch ganz gut wenn jeder der die seite aufgerufen hat auch besuch von der Grün/weißen Mafia bekommt, und wenn es aus zufall war, hat Der/Die auch nichts dagegen wenn mal die History und der Speicher des Rechners angeguckt wird, weil darin sind immer noch die spuren zu finden.
Kommentar ansehen
05.06.2008 11:39 Uhr von Zuckerfee
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
nochmals @Swaneefaye und alle: ja ja, die Welt ist schlecht......lauter böse Menschen "fette Ironie"

Da brauchen wir ganz dringend die Ritter mit der goldenen Rüstung ohne Furcht und Tadel, die gegen das Übel der Welt kämpfen..... "dito"

Oder eher wie Don Quichotte gegen die Windmühlenflügel?

Meine Güte, mein Aussage war:
GEGEN DIE SCHWEINEREIEN IM kOPF DER MENSCHEN IST KEIN KRAUT GEWACHSEN UND AUCH KEIN GESETZ.......ob das nun gefällt oder nicht...
Kommentar ansehen
05.06.2008 11:47 Uhr von Swaneefaye
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@zuckerfee: ahh da kommen wir dem ganzen ja näher...
richtiog gegen dem was im hirn des einzelnen abgeht kann man nichts tun, doch wenn er handelt, dagegen schon und ich bleibe dabei selbst wenn du mich hier scheinbar als ach so edles ritterwesen darstellst (wo deutlich war das dies sehr ironisch gemeint war) tja dann ist das eben so... aber daran hindern zu handeln werden solche leute wie du sicher nicht... viel spaß dabei beim zugucken... viel spaß dabei wegzugucken... ich habe spaß daran zu helfen, was also soll daran falsch sein?
Kommentar ansehen
05.06.2008 11:52 Uhr von cirius
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Fragen über Fragen:
- War der Hacker ein Beamter der einen Honeypot gelegt hat?
- Wieso hat man den Hacker nicht ermitteln können, er müsste wegen der Verbreitung von KiPo einen draufbekommen.

Ich will die Straftat, den Besitz nicht schönreden. Aber diese Aktion zeigt wieder einmal dass mann nur den Konsumenten beikommen kann (will??).
Kommentar ansehen
05.06.2008 11:55 Uhr von Zuckerfee
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@zottel1962: @Zuckerfee

"Du hast absolut recht, alles was verboten ist wird erst recht gemacht, ABER Kinderpornos, das muß echt nicht sein."

Darf ich das so verstehen, dass es Deiner Meinung nach unterschiedliche "Verbotsgrade" gibt, wonach Kinderporno gucken also gaaanz oben steht und alles andere, also Mord und Totschlag und was es noch so an schönen Dingen gibt "Ironie für die, die es wieder falsch verstehen könnten" relativierbar sind?

Nein, ich glaube nicht, dass Du das so gemeint hast, ganz sicher nicht......
Kommentar ansehen
05.06.2008 12:00 Uhr von Zuckerfee
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Swaneefaye: daran ist überhaupt nichts falsch, ich wünsche Dir wirklich Erfolg....
Kommentar ansehen
05.06.2008 12:01 Uhr von denny1252
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Zottel: man kann so ziemlich alles feststellen, wer welches Bild wie oft downloadet und sogar, von wo der Besucher / Downloader kommt und, wo er danach hingeht (Link) oder ob er danach den Browser schließt.

Und man kann sicherlich noch einiges mehr feststellen.
Aber da müssen die Profis ran ;-)
Kommentar ansehen
05.06.2008 12:10 Uhr von Sunny_JB
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die Moral der verschiedenen Kulturen Ich möchte hier weder etwas verharmlosen, noch augenscheinlich legalisieren noch eine bestimmte Meinung verbreiten. Sicherlich sind derartige Bilder gegen unsere Moralvorstellungen und Gesetze und wir deklarieren diejenigen, die sich mit diesem Medium abgeben als "krank".

Schaun wir doch mal nach Afrika. Dort ist es noch heute in vielen Dörfern und Stämmen völlig normal, das minderjährige Mädchen sogar schon mit 10, 11 oder 12 Jahren Schwanger werden. Sind die alle Pädophil??

Nach unseren Vorstellungen ist das nicht denkbar. Bei diesen Ureinwohner jedoch völlig normal. Fakt aber ist, und jetzt fließt meine Meinung ein, auf fast allen anderen Kontinenten leben Kinder in anderen Welten. Sie machen sich keine Gedanken über solche Dinge. Für sie sind Spielzeuge, wie Puppen, Kinderküchen, Rad fahren und ein unbeschwertes Leben der Hauptbestandteil. Und genau das müssen wir in unserer Gesellschaft schützen. Bei einem sexuellem Eingriff würden ungeahnte psychische Probleme bei diesem Kinder auftreten, die sie für ihr ganzes Leben seelisch entstellen. Dem ist durch unsere Gesellschaft unbedingt entgegen zu wirken. Wir erziehen unsere Kinder anders, wie z.B. diese Dörfer in Afrika. Dort erzieht man die Kinder direkt z.B. in die Mutterrolle hinein.

Deshalb fordere ich auch härteste Strafen, wer Bilder produziert oder konsumiert, auf denen sexuelle Handlungen von KIeinkindern zu sehen ist. Aber ich fürchte diese Krieg wird genauso entschieden, wie der Krieg der sogenannten und "Raubkopierer". Hast du einen erwischt, kommen 5 weitere direkt nach.

Aber deshalb sollten wir unseren Kopf nicht in den Sand stecken und tatenlos zusehen. Halten wir die Augen auf und melden jede verdächtige Werbung etc, die uns begegnet. Ich denke das ist schon ein guter Anfan!!!

Bis dahin und Gruß
Kommentar ansehen
05.06.2008 12:53 Uhr von Lykantroph
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ganz ehrlich: ich glaube ich würde auch wie ein dummes lamm auf einen link klicken, der sowas enthalten soll. einfach weil ich niemals glauben würde das es echt ist bzw. das ich überhaupt sowas dort vorfinde.
Kommentar ansehen
05.06.2008 13:01 Uhr von A_I_R_O_W
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
najaaaa krone, da hält man sich am besten mit Kommentaren zurück weils ja am Ende dann sowieso ne total verdrehte Geschichte war.

Refresh |<-- <-   1-25/38   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?