04.06.08 16:51 Uhr
 1.222
 

Autorin des Skandal-Buches "No Kid" hofft, dass ihre Kinder endlich ausziehen

Die 44-jährige französische Autorin Corinne Maier löste durch ihr Buch "No Kid" einen Skandal aus, da sie in diesem Buch 40 Gründe gegen das Kinderkriegen aufzählt. Sie wolle mit dem Buch ein Tabu brechen und auf die Menschen hinweisen, die ihre Erfüllung nicht im Nachwuchs sehen, so Maier.

Unter anderem vergleicht sie das Kinderkriegen mit einer Szene aus dem Film "Alien". In dieser Szene "zerfetzte" ein Monster den Bauch eines Schauspielers. Nun gab die Mutter von zwei Kindern ein Interview, in dem sie erklärte, sie haben mit ihren Kindern über das Buch gesprochen und das es "auch sehr humorvoll gemeint ist".

Außerdem sagte Maier, die in dem Interview erklärte, dass sie keinen Grund für das Kinderkriegen angeben kann, dass sie eine Weltreise macht, wenn ihr Kinder von zu Hause ausziehen. In dem Buch schreibt sie, dass sie sich freut, wenn ihre elf und 14 Jahre alten Kinder endlich ausziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kind, Skandal, Autor
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt
Satire-Zeitung "Charlie Hebdo" wird Islamfeindlichkeit wegen Cover vorgeworfen
Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2008 17:01 Uhr von TrangleC
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
wie nett: Hört sich nach einem typischen Beispiel für die "Generation Ich" an. Die Kinder tun mir Leid. Da kann die Frau viel erzählen dass es "humorvoll gemeint" sei. Soll sie sie eben zur Adoption freigeben. Es gibt genug Leute die gerne Kinder hätten und keine haben können.
Kommentar ansehen
04.06.2008 17:10 Uhr von Great.Humungus
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Ich hoffe das die Frau sich bald die Kugel gibt, schließlich ist Sie auch Kind von jemandem.
Kommentar ansehen
04.06.2008 17:19 Uhr von SpyHunter
 
+7 | -12
 
ANZEIGEN
Buch: klingt nach nem guten Buch ;)
Kommentar ansehen
04.06.2008 17:20 Uhr von Carry-
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
skandal? jeder hat das recht sich für oder gegen kinder zu entscheiden und darf diese entscheidung auch der welt mitteilen.
Kommentar ansehen
04.06.2008 17:59 Uhr von Sashpack
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
äh ja: Das ist so kompliziert und zusammenhanglos geschrieben, dass ich es dreimal lesen musste, um zu verstehen, was gemeint ist.
Kommentar ansehen
04.06.2008 18:34 Uhr von fuddlumbegschaeft
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Lieber hans_peter002: Liest Du den Mist, denn Du da wiedergibst eigentlich auch manchmal durch, bevor Du ihn postest? Der letzte Absatz ist mal wieder typisch in Deinem Stil: Unverständliches Deutsch primitivsten Niveaus... Gäbe SN Strafpunkte für liederliche News, wärst Du heute Punktekönig...
Kommentar ansehen
04.06.2008 18:39 Uhr von Darknostra
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich: kann der Autorin nur zustimmen. Und es finden sich bestimmt mehr als 40 Gründe die gegen Kinder Sprechen.

Ich hab nix gegen Kinder, solange sie mich in Ruhe lassen. Das Argument das "unsere" Kinder unsere Rente verdienen stimmt schon lange nicht mehr.
Kommentar ansehen
04.06.2008 19:19 Uhr von hans_peter002
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@fuddlumbegschaeft: Bin ich auch so...ohne die Strafpunkte ;-)
Kommentar ansehen
04.06.2008 20:47 Uhr von TrangleC
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Carry-: Natürlich hat jeder das Recht, aber wenn man erstmal Kinder hat ist es einfach ziemlich arschgeigig denen gegenüber ein Buch darüber zu schreiben wie sehr sie einen stören.
Hättest du es als 11-jähriges Kind verstanden wenn deine Mutter ein Buch darüber geschrieben hätte wie sehr sie dich loswerden will?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?