04.06.08 16:41 Uhr
 219
 

Fußball/Borussia Dortmund: Neven Subotic kommt

Neven Subotic (19 Jahre), der bisher bei Fußball-Zweitligisten FSV Mainz 05 gespielt hat, wechselt jetzt zu Borussia Dortmund. Sein Vertrag in Mainz lief noch drei Jahre.

Der Abwehrspieler hat beim Fußball-Erstligisten einen Kontrakt bis Mitte 2013 unterzeichnet. Es heißt, dass der BVB eine Ablösesumme von fünf Millionen Euro an die Mainzer überweist.

Jürgen Klopp, der neuen Trainer der Borussen, erklärte: "Ich freue mich, dass Neven zum BVB wechselt und wir seine Entwicklung weiter vorantreiben können".


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Dortmund, Borussia Dortmund
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2008 22:00 Uhr von Tim0485
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
5 Mio. denke ich nicht laut einem Artikel von Spox.com hat der BVB 3,5 Mio. Euro hingelegt.

http://www.spox.com/...


Wir werden sehen ob er es wert ist,letzte Saison bei Mainz hat er sehr gut und konstant gespielt.

@Blackman86:Kann es daran liegen weil du letztes Jahr keine 2. Liga gesehen hast?Der Jung hat 33 von 34 Spielen gespielt.;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?