04.06.08 13:37 Uhr
 362
 

Deutsche Studie: Alkohol in vielen Familien ein Tabuthema

Alkohol ist in jeder dritten deutschen Familie ein Tabuthema. Das ist das Ergebnis einer Forsa-Studie, die von der deutschen Angestellten-Krankenkasse, kurz DAK, in Auftrag gegeben wurde,

Dabei kam heraus, dass 32 Prozent der Eltern ihren jugendlichen Kindern keine Vorschriften zu deren Alkoholkonsum machen oder das Thema gar nicht erst ansprechen.

42 Prozent der rund 1.000 befragten Eltern sagten, dass das gelegentliche Betrunkensein zur Jugend dazu gehöre.


WebReporter: shorty_deluxe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Studie, Familie, Alkohol
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2008 13:41 Uhr von EvilMoeXXIII
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tabuthema? Wenn die Eltern ihren Kindern den Alkohol erlauben, so spricht man da doch nicht von einem Tabuthema!
Kommentar ansehen
04.06.2008 13:44 Uhr von Fischerlucky
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
schon klar wenn die Eltern dauernt Besoffen sind, warum sollte man da noch über Alkohol Sprechen :-((
Kommentar ansehen
04.06.2008 13:46 Uhr von BNO
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
stimmt ich wuerd das eher als Ignoranzthema,, betiteln.
Wenns den Eltern egal ist was ihre Kinder so treiben, dann hat das nichts mit Tabus zu tun.
Trotzdem ne traurige Entwicklung und wenns schief geht wird dann nach Erziehungscamps und Super-Nannys gerufen.
Kommentar ansehen
04.06.2008 13:51 Uhr von Noseman
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Quatsch: Wenn ich meinem Kind keine Vorschriften mache, dann liegt das daran, dass es vernünftig erzogen ist und SELBER denken kann.

Daraus abzuleiten, dass es TABU wäre, über ein Thema zu sprechen ist völlig absurd.

Damit will ich nicht den Webreporter bashen, denn singemäß steht das ja bereits in der Quelle so drin: "Nicht einmal ein Viertel der Befragten macht sich Sorgen darüber, dass ob ihr Kind zu viel Alkohol trinken könnte."

Ja, eben! Ich mach mir auch tatsächlich keinerlei Sorgen drüber, ob mein Kind Nazi wird, Autos klaut oder Politiker werden will.

Das ist mitnichten ein schlechtes Zeichen; im Gegenteil!!!
Kommentar ansehen
04.06.2008 14:01 Uhr von EvilMoeXXIII
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Noseman: Ist ja richtig :)

Ich habe ehrlich gesagt aus der Nachricht auch nicht herausgelesen, dass die Eltern angeprangert wurden.

Ich würde mir da auch keine Sorgen machen und weiß auch das Verbote genau das Gegenteil bewirken würden. Die Eltern machen das schon richtig. ;)

greetz,
Moe
Kommentar ansehen
04.06.2008 14:53 Uhr von Swaneefaye
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das geht doch: genau in die falsche richtung... wie soll denn ein jugendlicher lernen mit alkohol richtig umzugehen, wenn es ihm nicht von den erltern richtig vorgelebt wird... und da meine ich nicht das eltern und kinder gemeinsam saufen gehen sollen, sondern, vorleben wie es richtig geht. alkohol mal ist gut, in gesellschaft noch besser, alleine zu trinken macht einsam und betrunken zu sein ist nur lustig für die die nüchtern daneben sitzen...
und falls der jugendliche doch mal über die stränge schlägt das thema anschneiden aber bloß keine vorwürfe machen sondern mit einem gespräch und vor allem nüchtern die ganze sache angehen... leider gottes scheinen die meisten eltern allein bei dem wort Alkohol an die decke zu gehen... ansonsten würde ich sagen ist dem rest das ganze egal... wie sonst kann man sich zwölf jährige komasäufer erklären?
verbieten kann man es ja schlecht, dann machen sie es noch heimlicher und ziehen sich ganz zurück...
meine eltern haben mir nie verboten zu trinken oder zu rauchen... ich bin mit 19 das erste mal besoffen gewesen und fand das gar nicht lustig und nichtraucher bin ich auch noch... und meine eltern haben nie derartige themen verschwiegen...
Kommentar ansehen
04.06.2008 18:18 Uhr von glomax
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
alkohol ist: bewußtseins verändernt und somit eine harte legale droge!!!
WEG DAMIT

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?