04.06.08 10:01 Uhr
 1.514
 

Alcachofa Soft verhängt Auslieferungs-Stopp für "The Abbey"

Die großen Probleme mit dem Adventure "The Abbey" haben den Entwickler nun zu einem Verkaufs-Stopp gezwungen. Außerdem wurde ein Patch angekündigt, der die Probleme bei den bereits verkauften Versionen beheben soll. Unter anderem hatte das Spiel Probleme bei der Installation unter Vista verursacht.

Außerdem kam es zu zahlreichen Abstürzen und schwarzen Bildschirmen während den Zwischensequenzen. Direkt zu Beginn des Spieles tritt ein schwerer Fehler auf, der ein Weiterspielen unmöglich macht. Ein erster Patch brachte keine Besserung.

Ein zweiter Patch befindet sich bereits in der Testphase. Dieser soll die Fehler beheben und "[...] einige Dinge im Spiel verbessern", so der Pressesprecher André Hütten vom Publisher Crimson Crow. Eine Veröffentlichung ist für nächste Woche geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bandito87
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Auslieferung, Stopp, Soft
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2008 07:58 Uhr von bandito87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich wie sowas passieren kann? Das muss doch einem Tester auffallen. Ich hoffe die Firma bekommt die Probleme in den Griff, damit die Adventure Fans das Spiel noch genießen können. Der Imageschaden der Firma ist aber nicht mehr zu verhindern.
Kommentar ansehen
04.06.2008 11:10 Uhr von vmaxxer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
autsch: Kenn weder das spiel noch den Hersteller... aber ein freiwilliger Verkaufsstop wird ihm sicherlich seeehr weh tun.

Wurde das Spiel vieleicht überhastet auf dem Markt geworfen um einen Termin einzuhalten (Druck seitens der Investoren vieleicht ?).
Kommentar ansehen
04.06.2008 11:55 Uhr von pippin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Scheinbares Unvermögen des Herstellers: Wie der Autor schon im Kommentar schrieb, ist es doch sehr ungewöhnlich, dass solch massive Probleme nicht bereits beim Testen aufgefallen sind.

Da finde ich es ja schon fast wieder lustig, dass gerade ein zweiter Patch getestet wird, der auch noch Verbesserungen im Spiel bringen soll.
Was nutzt denn das den bisherigen Käufern, wenn sie gar nicht ans Spiel rankommen, weil es vorher abschmiert?!?!?

Schade eigentlich.
Kommentar ansehen
04.06.2008 13:23 Uhr von Pitbullowner545
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich: weiss garnicht was da los sein soll

ich hab das spiel durch, von wegen schwerer fehler, ist übrigens ein sehr geniales adventure, kommt fast an die alten Lucas Arts schinken ran, auch wenn die rätsel manchmal etwas abstrakt sind
Kommentar ansehen
04.06.2008 14:21 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenne auch jemanden, der das Spiel ohne Probs durchgespielt hat und begeistert ist.

Es gibt halt Konstellationen, die etliche Leute zuhause stehen haben, aber im Testreigen nicht vorkamen. Da schlüpfen kritische Abstürze dann schon mal durch.

Damals bei "Desperados" gab´s das auch. Wenn man das Forum las, hätte man denken können, das Spiel wäre der totale Bugkäfig. Aber am Ende stellte sich heraus, dass lediglich ein einstellig prozentualer Teil der Spieler die Probleme hatte (die noch dazu meist mit nicht aktuellen Grafiktreibern zusammen hingen), währende die anderen, zufriedenen, über 90% das Spiel noch nicht durch hatten und sich deswegen noch nicht positiv im Forum meldeten.


Aber gut, bisher kam ich nicht dazu, mir das Spiel zu kaufen, also warte ich noch zwei Wochen und kaufe dann.



p.s.
Das erste Adventure der Firma "Clever & Smart" war übrigens auch recht lustig.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?