03.06.08 21:15 Uhr
 347
 

DEVK auch 2007 mit steigenden Beitragseinnahmen

Die in Köln ansässige Deutsche Eisenbahn Versicherung Sach- und HUK Versicherungsverein a.G., bekannter unter ihrer Abkürzung DEVK, hat ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2007 hinter sich gebracht. Das wurde am heutigen Dienstag in Köln präsentiert.

Die Gesamtbeitragseinnahmen stiegen dabei im vergangenen Jahr um ein Prozent auf 2,1 Millionen Euro. Hauptgeschäft bleibt die Sparte "Schaden und Unfall". Aufgrund des harten Preiskampfes am Markt für Kfz-Versicherungen gingen die Einnahmen hier allerdings um 0,6 Prozent zurück.

In den Sparten "Leben und Krankenversicherung" konnte das Versicherungsunternehmen die Prämieneinnahmen allerdings deutlich über Branchendurchschnitt steigern. Für 2008 zeigte sich der Vorstand zuversichtlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: claeuschen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Beitrag
Quelle: www.koeln-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2008 12:05 Uhr von Skymaster100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: bitte die 2,1 Millionen mit 1000 Multipliziren ;-)
Kommentar ansehen
07.06.2008 21:21 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon mal schlechte: Unternehmenszahl von Versicherungen gehört? Seeehr wenig, alle sinds zufrieden und wollen immer mehr.
Und bei den Karnkenversicherung braucht man fast ein Studium der Vers.-Wirtschaft, um die untereinander mit den Leistungen zu vergleichen-

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain
Lothar Matthäus will nicht mehr als Trainer arbeiten: "Habe so ein geiles Leben"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?