03.06.08 20:41 Uhr
 109
 

Gedenktag für die Toten von Eschede

Am heutigen Dienstag vor zehn Jahren erschütterte Deutschland ein Unglück, welches das ganze Land in Trauer versetzte. 101 Menschen wurden getötet und 105 Menschen schwer verletzt.

Am 3. Juni 1998 startete der ICE in München Richtung Hamburg. Alles schien in Ordnung, bis bei Eschede in Niedersachsen aufgrund eines Radbruchs der ICE entgleiste und gegen einen Brückenpfeiler raste.

Zum Gedenken an die Toten vom 3.06.98 versammelten sich heute die Betroffenen und Helfer an der Unglücksstelle. Begonnen hat die Gedenkfeier um 11:30 Uhr.


WebReporter: athon_2906
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gedenk
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?