03.06.08 20:11 Uhr
 11.651
 

Comic Sans: Eine Schriftart, ihr Leidensweg und Googles Neugier

Vicent Connare hat die Schriftart "Comic Sans" entwickelt. Jetzt ist er sauer, weil seine Schrift zu Hass-Aufrufen u. a. in Online-Foren führt, die sich über sie lustig machen. Ursprünglich hat Connare sie entwickelt, um Sprechblasen zu füllen, dazu habe sie gepasst, sagt er.

Dass sie später auch auf Speisekarten auftauchte oder als Versuch, Werbung auffällig zu gestalten, genutzt wurde, brachte ihr eine Art "Anti-Kult-Status" ein, über den sich viel Häme ergoss. Jetzt testet sogar Google die Schrift, um ihre Wirkung zu erforschen. Ergebnisse gibt es aber noch nicht.

Microsoft jedenfalls übernahm die Comic-Schrift irgendwann als Standard und so überlebte sie bis heute - und wird überall veralbert. Den Schöpfer Connare ärgert das Gerede über "Comic Sans" mittlerweile. "Es ist doch nicht die Schuld der Schriftart, dass sie falsch genutzt wird."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tomeck
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Comic, Schrift
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump ermitteln
Google-Memo: Auch in Deutschland werden Frauen in der IT-Branche benachteiligt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2008 20:25 Uhr von _NaturalBoneKiller_
 
+54 | -9
 
ANZEIGEN
lol: die arme bemitleidenswerte Schriftart, jetzt sind ihre Gefühle verletzt.
Kommentar ansehen
03.06.2008 20:27 Uhr von weg_isser
 
+29 | -4
 
ANZEIGEN
nee die des "Schriftartdesigners" oder wie man das auch nennen mag! ^^
Kommentar ansehen
03.06.2008 20:30 Uhr von Nehalem
 
+23 | -7
 
ANZEIGEN
rofl: Ich bekomm aber auch immer Mordgelüste wenn ich diese Schrift sehe. Sie wird einfach überall eingesetzt und nervt eigentlich nurnoch oO

Grüße
Kommentar ansehen
03.06.2008 20:31 Uhr von _NaturalBoneKiller_
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
ich denk ma von beiden, ich mein er sagt ja das die Schrift keine Schuld hat xD
Kommentar ansehen
03.06.2008 21:32 Uhr von ranma
 
+39 | -10
 
ANZEIGEN
oh man: Was isn euer Problem?
Es ist eine Schriftart! Die kann man verwenden wie man möchte, wie kann die denn einen nerven? versteh ich nicht!
Ich benutz die schriftart oft und schon lange, weil sie mir gefällt! *Mal positives Feedback für den Ersteller geb*
Motzt nicht immer auf andere, wenn ihr selbst nix besseres zustande kriegt! x3
Kommentar ansehen
03.06.2008 22:23 Uhr von simmew2
 
+6 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.06.2008 22:25 Uhr von who_cares
 
+23 | -18
 
ANZEIGEN
Ich könnt kotzen wenn ich die Schrift sehe Als Mediengestalter bekomm ich jeden zweiten Tag von Kunden was vorgelegt ("Ich hab mir da mal was überlegt...") wo diese Schriftart verwendet ist ("Wollen Sie wirklich diese Schrift?" "Ja, ich find die lustig, die muss da unbedingt rein!!!") und es ist jedesmal eine Sauarbeit die Leute davon zu überzeugen, dass wir lieber was anderes nehmen sollten.
Wenn ich diese Leute also umgestimmt habe erhalte ich E-Mails in denen es irgendwer für total einfallsreich hielt diese Schrift zu nutzen... -_-
Fahr ich nach Hause springt mich dann auch spätestens vom dritten Druckprodukt diese Schriftart penetrant an und ich bin dem Erbrechen wirklich sehr nahe.


Liebe Comic-Sans-Nutzer,
tut allen einen Gefallen und vergesst diese Schrift.
Sie ist nicht geeignet für Fließtext, für Überschriften, für geschäftlichen E-Mail-Verkehr, für gute Gestaltung oder für sonst irgendwas.
Der Mann hat ganz Recht wenn er sagt, dass er sie für etwas anderes geschnitten hat und traurig ist, dass sie nun falsch genutzt wird.
Bitte, ihm zuliebe, nutzt die Schrift einfach nicht mehr. Es gibt viele, viel schönere Schriften, glaubt mir.
Danke!
Kommentar ansehen
03.06.2008 22:45 Uhr von Shinjo
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Hehe, die arme Schriftart :(
Aber ich muss gestehen, dass ich diese Schriftart abgrundtief verabscheue :o
Irgendwie hat sich in den letzten Jahren ein Hass gegen diesen Font aufgebaut, das hat irgendwie jeder benutzt - bei Geburtstagseinladungen, Emails, sogar Präsentationen in der Schule -.-
Kommentar ansehen
03.06.2008 22:53 Uhr von artefaktum
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@who_cares: "Bitte, ihm zuliebe, nutzt die Schrift einfach nicht mehr. Es gibt viele, viel schönere Schriften, glaubt mir.
Danke!"

Du meinst, es gibt noch andere Schriften als Arial, Times New Roman und Comic Sans? ;-)

Aber mal im Ernst: Nimm das deinen Kunden nicht so übel. Die haben meist nur 20 Schriften auf ihrem Rechner und benutzen zu 99 Prozent die drei oben genannten.
Kommentar ansehen
04.06.2008 00:03 Uhr von Pitbullowner545
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
@who_cares: wieso? als mediengestalter sollte man wissen das es für Comic Sans auch verwendungsmöglichkeiten gibt.. für Comics natürlich

aber das was kunden einem vorlegen wirft man am besten eh sofort in die mülltonne, schreckliches volk
Kommentar ansehen
04.06.2008 02:24 Uhr von NetCrack
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann sich man nur: von einer Schriftart so beeinflussen lassen? Dass es anscheinend sogar Hass-Blogs gibt finde ich extrem übertrieben. Klar gibt es Fonts die einem weniger gut gefallen, aber die lässt man links liegen und gut. Ich freue mich über die Existenz von Comic Sans denn für manche Zwecke ist die Schrift sehr gut geeignet und letzten Endes zählen ja die Möglichkeiten die man hat.
Kommentar ansehen
04.06.2008 07:48 Uhr von Miem
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mag sie: wenn sie richtig eingesetzt wird. Es ist eine verspielte Schriftart, die in ernsten Dokumenten nichts zu suchen hat. Als mein Mann von einem Arbeitsgeber nach dessen Konkurs ein Zeugnis einklagte, was das damals inComic Sans - klar, dass er gleich wieder zum Anwalt ging und das ganze in einer formelleren Schrift verlangte.

Für Geschäftsbriefe verwende ich Times New Roman oder noch besser Courier. Diese Schriften sehen nach Schreibmaschine aus, Arial nur nach Computer der ersten Generation. Und wenn ich meine Adresse "schön" haben will - da ist Gothic ein guter Tip, sieht nämlich wesentlich seriöer aus als Comic und ist trotzdem was Besonderes.
Kommentar ansehen
04.06.2008 08:06 Uhr von Todtenhausen
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Als ich gesehen habe, dass manche sogar ihre Bewerbung in Comic Sans schreiben, war´s vorbei.
Kommentar ansehen
04.06.2008 08:29 Uhr von esseff
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ich kann leute, die comic sans benutzen, nicht zwingend ernst nehmen. diese schrift wird nicht mal mehr von meiner 12jährigen tochter benutzt, weil sie (die schrift) zu kindisch aussieht.

ich bin selbstständiger grafiker. was mir meine kunden manchmal als eigenen entwurf vor die nase legen, ist sicher gruselig. aber gott-sei-dank haben die meisten kunden ein einsehen und vertrauen auf mein urteil, sonst hätten sie ja nicht zu einem profi gehen brauchen.

an den logos (logi) der unternehmen erkennt man, was das unternehmen von eigenpräsentation (werbung) hält. ich verzichte gerne auf kunden, deren logo einzig und allein aus einem comic sans-schriftzug besteht. die feilschen dann um jeden pfennig und am ende machen sie es wieder lieber selber, damit auf der firmenwebseite auch ihre lieblingsschriftart comic sans erscheint...
Kommentar ansehen
04.06.2008 08:54 Uhr von oehne
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
trittbrettfahrer: seid ihr leute... da ham sich irgendwelche leute, die ihr für geschmackvoll, stylish oder auch trendsetterisch (gibts das wort?) haltet angefangen über diese schrift aufzuregen und jetzt bildet ihr euch ernsthaft ein, dass ihr die ästhetik erfunden habt, wenn ihr über diese schrift so ablästert.
ich bin ein sprayer gewesen und ganz berlin hat meine bilder und vor allem schriften abgefeiert (ebenso hamburg, münchen und frankfurt) und mir gefällt comic sans
natürlich würde ich sie nicht in offiziellen schriftstücken verwenden, aber so derbe über sie ablästern, das tun nur ahnungslose großkotze...
was habt ihr denn schon tolles entworfen, ihr [self edit]
Kommentar ansehen
04.06.2008 09:43 Uhr von thesheep
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@who_cares: ich fühl mit dir ... besonders heftig finde ich leute, die ihre eMails in comic sans schreiben *schüttel*

btw. ... wegen deiner nötigen überzeugungsarbeit bei deinen kunden, ... bei mir funkt. das meistens, wenn ich den leuten gleich klar machen, dass für sans serif schriften für den screen ok sind, aber fürs print (fließtext) serifen zu bevorzugen sind (obwohl frutiger und futura schon sehr schön sind ;) )
Kommentar ansehen
04.06.2008 09:57 Uhr von 42°C ^Kopfwärme
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
naja, so oder so: die type hat was. mediendesigner sind der meinung das die type nix taugt. vom fach unwissende nutzen diese type weil sie das gefühlen das sie gut aussieht. ist nun der mediendesigner zu arrogant oder hat der verbarucher keinen geschmak das er die type nützt?
Kommentar ansehen
04.06.2008 10:04 Uhr von Kacknoob
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
nur für Comics? Hi,

also ich arbeite auch als Grafiker für die Nahrungsmittelindustrie, allerdings kann ich das ganze Getue echt nicht verstehen.

Einige Kommentare hier gereichen auch höchstens zu einem Lächeln?

Der eine lehnt Kunden mit Comic Sans Logo ab weil sie knauserig sind und der nächste erkennt gleich das Fehlen aller Intelligenz bei Verwendung einer Schriftart. Wow, krasse Leistung.

Comic Sans ist sicher für mehr, als nur einen Comic geeignet. Bei allem was sich an ABC-Schützen wendet oder sonst wie einen spielerischen Touch braucht ist das Schrifbild auch bestens einzusetzen. Schonmal daran gedacht Leute... Ihr sollt die Entwürfe nicht erstellen, damit sie EUCH gefallen, sondern den Kunden eurer Auftraggeber. Ihr seid nicht Lagerfeld, dass Ihr den Leuten sagen könnt was sie gut finden sollen.

Klar gibt es oft Kundenwünsche die aus dem Impuls geboren sind und auch jeder von uns kann sich doch wohl an seine gestalterischen Anfänge erinnern, oder? Wer dann einem Kunden zusammenfaltet und Ihm dann sagt, dass alles was er gemacht hat Scheisse ist, muss entweder schon einen verdammt guten Ruf oder einfach nicht mehr alle Tassen im Schrank haben.

Und wenn Ihr es wirklich so gut drauf habt dann schafft Ihr auch aus nem ComicSans ein anständiges Logo zu gestalten. Ich arbeite jetzt seit ungefähr 10 Jahren in dem Job und würde nie auf die Idee kommen, eine solch bornierte Art an den Tag zu legen. In unserem Bereich wirds ohnehin langsam eng. Denn dank der neusten Software die man heute überall fast kostenlos bekommt, entstehen oft schon wirklich ansprechende Layouts selbst bei Amateuren. Ich denke hier liegt dann auch der Hund begraben. Erstmal seine angebliche Kompetenz so aufblasen, dass der Kunde irgendwann alles glaubt, was der Marktinggott da ablässt.

Seid doch mal ehrlich Jungs. In keiner Branche kann man so gut Bullshitbingo spielen wie bei uns und selten gibt es soviel gefühlte Kompetenz wie bei Grafikern.

Gruss
Kacknoob
Kommentar ansehen
04.06.2008 10:34 Uhr von EvilMoeXXIII
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ WhoCares: Es gibt tatsächlich noch den Hauptberuf Mediengestalter und wird man dafür noch zum Festgehalt eingestellt? WoW ;)

Oder sprechen wir von einem anderen Beruf, wo man nicht in der Abschlussprüfung unter Anderem eine Kirsche im Photoshop grün färben muss?

Mal ehrlich, es ist eine Schrift die von vielen Leuten (leider) zu gerne verwendet wird. Aber es gibt im Gegenzug sicher auch genausoviele Leute welche diese Schrift auch toll finden WENN sie auf der Werbung wieder auftaucht.

Ich finde diese Schrift auch nicht toll, aber das Wort "Werbung" ist ja wirklich weitgefächert oder? Entwickelst du Flyer für Software unternehmen oder Kindergärten? Bei zweiteren Beispiel würde ich die Comic Sans auch tollfinden und die kleinen Knirpse sicher auch. :D

Zuden würde ich meine Kunden nicht fragen, ob es wirklich diese Schrift sein soll. Wieviele deiner Kunden kommen da ein zweites Mal auf Dich zu?

greetz,
Moe

PS Deine Lieblingsschriftart würde ich jetzt noch unheimlich gerne erfahren. :D
Kommentar ansehen
04.06.2008 12:36 Uhr von Big-Sid
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
also: ich verstehe das lächerliche rumgezicke nich. Total kindisch und dämlich.
Hab meine besten referatspräsentationen darin gemacht und als ich in meinen Bewerbungen auf die Schriftart umgestellt habe kam plötzlich deutlich mehr positive Resonanz.

So fuck off and shut up.
Kommentar ansehen
04.06.2008 12:43 Uhr von fanbarometer
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
so ein mist: bin ich nun total hintern mond?
das ist doch mal eine echte NEWS für mich.
ich wusste überhaupt nicht, das comic sans so gehasst wird.

ich nehme sie auch hin und wieder für irgendwas albernes -
und ich werde es weiter tun.

allen herren gut bezahlten grafikern zum trotz.

*koppklatsch*
das kinderabholauto der kita fährt seit gestern mit comic sans sm herum, weil ich mir bei der schriftauswahl nix dachte ausser: PASST

und der herr plotter hatte auch nix dagegen...

dann kann ich mich ja schon mal frisch machen.
Kommentar ansehen
04.06.2008 13:07 Uhr von designundschein
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
auch ich hasse diese Schriftart: Sie erfüllt zwar bei Comics (Sprechblasen) Ihren Zweck. Aber sonst sieht´s einfach nur doof aus
Kommentar ansehen
04.06.2008 14:22 Uhr von Semiman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vieles war mal für was anderes gedacht: Sollten man auch kein Teflon mehr benutzen?
Nur weil es war ja eigentlich für den Weltraum geschaffen wurde?
Kommentar ansehen
04.06.2008 14:33 Uhr von alldyo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Och bitte, Comic Sans ist doch nicht die schlimmste Schriftart auf dem Planeten. Da finde ich Times New Roman bei weitem grauenvoller, weil sie einem VIEL zu oft aufgedrängt wird... was jetzt nicht heißt, dass ich Comic-Sans-Fan bin.
Ich kann beispielsweise voll und ganz nachvollziehen, was für ein Problem who_cares mit der Schriftart hat... wenn sie einem wirklich fast immer vorgelegt wird und die Leute glauben, Comic Sans zu benutzen sei kreativ... das muss schrecklich sein ;)
Kommentar ansehen
04.06.2008 14:44 Uhr von Semiman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soll man alles vernichten? Voriges Jahr habe ich mir einen Kugelschreiber nur mit der Schriftart "COMIC SANS" gekauft. Soll ich den jetzt wegwerfen? Ich finde diese Schrift GEIL ! Man muß sich mit einer Schrift identifizieren können. Und somit ist Comic sans MEINE Schrift!

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?