03.06.08 20:06 Uhr
 4.172
 

Auch ohne Mitwirkung des Iran - Ahmadinedschad kündigt Verschwinden Israels an

Bei der Internationalen Konferenz für Lebensmittelsicherheit, die im FAO-Hauptquartier in Rom stattfindet, hat der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad angekündigt, dass Israel "von der Weltlandkarte verschwinden" wird.

Laut Ahmadinedschad werde zum Verschwinden Israels nicht einmal ein Mitwirken des Irans nötig sein.

Außerdem forderte der Präsident, dass "das Besatzungsregime aufhören muss".


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Iran, Mahmud Ahmadinedschad, Verschwinden, Mitwirkung
Quelle: de.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Ex-Amtsinhaber Mahmud Ahmadinedschad kandidiert erneut für Präsidentenamt
Iran: Ajatollah Ali Khamenei gegen Kandidatur von Mahmud Ahmadinedschad
Iran: Präsident Hassan Rouhani überbringt Juden Neujahrswünsche

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

58 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2008 20:44 Uhr von Raizm
 
+31 | -14
 
ANZEIGEN
ich find die schriftart schön also ich mag comic sans..nutze sie zwar nie ( weil man nie einen anlass hat für solch eine legere schrift),aber der mann sollte eher stolz sein,dass sein werk überall sichtbar ist und (wahr-)genommen wird...

vorallem ergibt die schriftart einen sinn..nicht so wie manche symbol-schrift,die dann aus flugzeugen,kreuzen oder anderen dämlichen dingen besteht...
Kommentar ansehen
03.06.2008 20:48 Uhr von Raizm
 
+20 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.06.2008 21:04 Uhr von uhrknall
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Ahmadinedschad orakelt Er könnte auch das Verschwinden der Palästinenser voraussagen.

Wir sollten jedoch aufhören, anderen irgendeine Schuld anzuhängen.

Die Geschichte des Islams gegenüber des Judentums ist eine andere als die des Christentums gegenüber des Judentums.
Ahmadinedschad bzw. der Iran hat *nichts* mit dem Holocaust zu tun. Auschwitz und Dachau liegen *nicht* im Iran.

Hier ein klein wenig Geschichte zu Juden im Iran:
http://journal-ethnologie.inm.de/...

Schon interessant, wem alles man die Taten seiner eigenen Grossväter in die Schuhe schieben kann.
Und: *wir* haben Atomkraft...
Kommentar ansehen
03.06.2008 21:07 Uhr von maflodder
 
+18 | -11
 
ANZEIGEN
Stürzt die USA verwandeln die Araber Israel in einen Parkplatz.

Kein Wunder, wer sich aufführt wie der Elefant im Porzellanladen muss die Konsequenzen tragen.
Kommentar ansehen
03.06.2008 21:07 Uhr von DirtySanchez
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
jaja israel, lasst uns mal zu comic sans zurückkommen^^. ich mag sie eigentlich, obwohl ich sie nicht benutze.
Kommentar ansehen
03.06.2008 21:11 Uhr von JASON_T
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@ DirtySanchez: HAHAHAHA!

Danke für den Lacher des Tages!
Kommentar ansehen
03.06.2008 21:50 Uhr von Schlomo Raffzahn
 
+24 | -5
 
ANZEIGEN
Journalismus: Ich vermute mal stark, dass sich Ahmadinedschad kaum bei dieser Tagung einfach so hinstellt und munter über Israel plaudert. Das diese Themen von Journalisten gelenkt und die Aussagen im Nachinein dann je nach Bedarf angepasst weiß eigentlich jeder.

Da es hier eine Konferenz zur Lebensmittelsicherheit war, stellte wahrscheinlich ein Journalist die Frage an Ahmadinedschad "Könnten Sie sich vorstellen das durch den permanenten Belagerungszustand Israels dort irgendwann die Lebensmittel knapp werden, und werden Sie in diesem Fall Hilfe anbieten?"

Aus solchen hinterfotzigen Fragen entstehen dann meist die Knüller des Tages, nur weiß der Konsument nicht das hier alles aus dem Zusammenhang gerissen und populistisch aufbereitet wurde.
Kommentar ansehen
03.06.2008 22:09 Uhr von midnight_express
 
+12 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.06.2008 22:21 Uhr von midnight_express
 
+8 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.06.2008 22:27 Uhr von snafu23
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Im Moment ist AIPAC Hate Iran Woche: Die Aipac-Verbrecher treffen sich da darf Onkel A mit der Israel verschwindet Mär nicht in den Medien fehlen.

Ebenso die Aipac Prostituierten Hillary und Obama die inflationär die Kanäle fluten. Amerika spielt wieder Politik und der Rest der Muppet Show hier feiert mit. Lächerlich.
Kommentar ansehen
03.06.2008 22:33 Uhr von snafu23
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Und noch ein LInk: http://lataan.blogspot.com/...

Darum, und NUR darum, gehts in dieser neuerliche Onkel A- Medienfarce.

Aber Israel ist und allen "näher" LOL selten so gelacht.
Kommentar ansehen
03.06.2008 23:02 Uhr von LoneZealot
 
+10 | -19
 
ANZEIGEN
Ahmadinedschad: kann ankündigen was er will, er soll lieber aufpassend as ihn seine eigenen Leute nicht eines Tages für geisteskrank erklären und er , wie andere, am Baukran endet.
Kommentar ansehen
03.06.2008 23:26 Uhr von exekutive
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
@lonezealot: kaum ein wahnsinn kann so geisteskrank sein wie die machenschaften des zionismus.. da müsste der iran sich noch so einiges an krankem einfallen lassen um die zios zu toppen

mfg
Kommentar ansehen
03.06.2008 23:42 Uhr von midnight_express
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.06.2008 01:40 Uhr von Aktos
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
Manchmal: habe ich das Gefühl, dass Ahmadinedschad der einzige Politiker ist der noch richtig Eier hat. Auf jeden Fall hat er Stil und einen gewissen Charme.
Das was er tut kann man nur schwer verurteilen wenn man sich mit der Geschichte dieser Länder beschäftigt, immerhin sind wir alle nur Menschen.
Kommentar ansehen
04.06.2008 02:18 Uhr von NetCrack
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wieso bitte: hat ein Post zu Comic Sans bei einer News zum Iranischen Präsidenten 17 positive Bewertungen?!
Kommentar ansehen
04.06.2008 06:36 Uhr von LoneZealot
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
@ Aktos: "habe ich das Gefühl, dass Ahmadinedschad der einzige Politiker ist der noch richtig Eier hat. "

Ja, genau wie sein grosses Vorbild Adolf Hitler.

"Auf jeden Fall hat er Stil und einen gewissen Charme. "

Mach ihm doch einen Heiratsantrag, dann geht das mit dem Baukran schneller.

"Das was er tut kann man nur schwer verurteilen wenn man sich mit der Geschichte dieser Länder beschäftigt, immerhin sind wir alle nur Menschen."

Nur eben Juden nicht, in den Augen einiger.
Kommentar ansehen
04.06.2008 08:41 Uhr von uhrknall
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn ich so die Kommentare von LoneZealot, midnight_express und co. lese, wundere ich mich nicht mehr über die Kriege zwischen Israel und seinen Nachbarn. Da habe ich keine Fragen mehr zu diesem Thema.

In Wirklichkeit geht es nicht um die Vernichtung Israels, sondern um die Vernichtung Irans. So siehts nämlich aus.
Kommentar ansehen
04.06.2008 08:56 Uhr von rasho
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Ohh man Er meint damit nicht das Land Israel sondern nur das "Zionistische Regime".. Schön zu sehen wie die Medien auf Ahmedinedchad reagieren. Sagt er A, schreiben die Medien Z.. -.-
Kommentar ansehen
04.06.2008 09:56 Uhr von LoneZealot
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@ uhrknall: " die Kommentare von LoneZealot, midnight_express und co. lese, wundere ich mich nicht mehr über die Kriege zwischen Israel und seinen Nachbarn. Da habe ich keine Fragen mehr zu diesem Thema."

Wenn Du das denkst, dann hast du die Kommentare nicht verstanden.

"n Wirklichkeit geht es nicht um die Vernichtung Israels, sondern um die Vernichtung Irans. So siehts nämlich aus."

Warum redet dann Ahmadinedschad davon und warum bekommt dann gerade aus der Ecke Applaus und Zustimmung die für ihre antiisraelische Haltung bekannt sind?
Kommentar ansehen
04.06.2008 09:57 Uhr von rasho
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@falke22: Achso, also hälst du den Krieg im Irak für richtig? Denk mal nach bevor du solche Aussagen von dir gibst. Die USA hatte vorher schon den Irak mit Waffen vollgepumpt im Krieg gegen Iran.. Aber nein!!! Die USA hat doch mit nichts zu tun.. Wer hat den die Taliban im Kampf gegen Die Sowjets unterstützt?.. War das nicht die USA? USA/ Isreal gegen doch immer drohungen Richtung Iran, warum darf das der Iran nicht? Ehrlich Leute, Bush schenkt Israel Waffen, aber würde China, Russland etc. dem Iran Waffen schenken, was glaubt ihr was für ein aufschrei es geben würde..
Kommentar ansehen
04.06.2008 10:00 Uhr von rasho
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Der nächste bitte! ICh frag mich echt nur wer nach dem Iran das schwarze Schaf sein wird?
Syrien? Oder vielleicht Lybien?
Kommentar ansehen
04.06.2008 10:01 Uhr von LoneZealot
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@ rasho: "Er meint damit nicht das Land Israel sondern nur das "Zionistische Regime".. Schön zu sehen wie die Medien auf Ahmedinedchad reagieren. Sagt er A, schreiben die Medien Z.. -.-"

Komisch, jeder Israelfeind und "Antizionist" weiss genau was Ahmedinedchad damit meint, warum du nicht?

Was könnte Ahmedinedchad denn meinen ?? Ein "Antizionistisches Regime" in Israel? Wer sollte das sein? Käme da überhaupt ein Jude in Frage?

Oder wäre lieber gleich Hamas genehm?`Ja, dann sähe eure Welt besser aus, nicht wahr?

Antiisraelismus ist nur auf zwei Dingen aufgebaut, auf Neid und grenzenlosem Hass.
Kommentar ansehen
04.06.2008 10:11 Uhr von vostei
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
nur so nebenbei: anderen Quellen zufolge sprach er vor seinem Abflug zu der Konferenz davon, dass "Israels Regierung bald von der Weltbühne verschwinden werde ."

http://www.dolomiten.it/...

Ein kleiner Unterschied, wie ich finde, aber nur ein kleiner - der Mann ist und bleibt unberechenbar, sprich gefährlich.
Kommentar ansehen
04.06.2008 10:11 Uhr von rasho
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Lone "Komisch, jeder Israelfeind und "Antizionist" weiss genau was Ahmedinedchad damit meint, warum du nicht?"

Nein ich kann kein Persisch nur hab ich viele Iranische Freunde (Christen und Moslems), die ihn zwar auch nicht so mögen, aber mir zu 100% bestätigt haben, dass da eine Fehlinterpretation vorliegt.

"Was könnte Ahmedinedchad denn meinen ?? Ein "Antizionistisches Regime" in Israel? Wer sollte das sein? Käme da überhaupt ein Jude in Frage?"

Garkein Regime! Eine Regierung!!

"Oder wäre lieber gleich Hamas genehm?`Ja, dann sähe eure Welt besser aus, nicht wahr?"

Was hat das jetzt mit der Hamas zu tun? Achso, du denkst also, dass jeder Araber sich mit der Hamas indentifiziert?

"Antiisraelismus ist nur auf zwei Dingen aufgebaut, auf Neid und grenzenlosem Hass."

Nein, das leider nicht. Aber der Zionismus besteht nur aus einem Ding, absolute Macht.

Refresh |<-- <-   1-25/58   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Ex-Amtsinhaber Mahmud Ahmadinedschad kandidiert erneut für Präsidentenamt
Iran: Ajatollah Ali Khamenei gegen Kandidatur von Mahmud Ahmadinedschad
Iran: Präsident Hassan Rouhani überbringt Juden Neujahrswünsche


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?