03.06.08 18:05 Uhr
 387
 

Rapper Mosheb klagt in Song, dass er Geert Wilders nicht bedrohen darf

Der niederländische Rapper Mosheb hat sich musikalisch auf Geert Wilders, der, wie bereits auf SN berichtet, mit seinem Islam-kritischen Film "Fitna" von sich reden machte, eingeschossen. Er deutete in einem seiner Songs an, er wolle Wilders mal seine Briefmarkensammlung zeigen.

Diese Äußerung ließ bei der Polizei die Alarmglocken schrillen und Mosheb wurde festgenommen und überprüft. Seinen Unwillen darüber äußert Mosheb in seinem neuesten geistigen Erguss. Auf "YouTube" beklagt er sich weinerlich, er dürfe noch nicht einmal offen Drohungen gegen Wilders aussprechen.

Außerdem müsse die Allgemeinheit für Wilders Schutz bezahlen. Das "YouTube"-Video wird mit Bildern von festgenommenen Juden aus dem Zweiten Weltkrieg untermalt - eine Anspielung auf die angeblichen Verhältnisse in den Niederlanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudi2
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Song, Rapper, Geert Wilders
Quelle: taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Wahlschlappe für Rechtspopulist Geert Wilders
Niederländischer Rechtspopulist Geert Wilders cancelt alle Wahlkampfauftritte
Niederländer Geert Wilders stuft Islam gefährlicher ein als Nationalsozialismus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2008 18:28 Uhr von Jimyp
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
"Außerdem müsse die Allgemeinheit für Wilders Schutz bezahlen."

Ja klar, weil es halt solche Spinner gibt, die ihn bedrohen!
Kommentar ansehen
04.06.2008 00:02 Uhr von pINT
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Briefmarkensammlung zeigen? Also bei uns is das eher so eine Metapher für f*cken...
Ob er damit bekunden will, dass er gerne homosexuellen Beischlaf mit Wilders vollziehen würde?

Davon abgesehen: Vollidiot.
In den Niederlanden ist es doch noch schlimmer als hier, Moslems (jaja nicht alle natürlich) schreien bei jedem Pups der ihnen nicht passt rum, kriegen alles in den Hintern gesteckt was sie wollen, und terrorisieren auch sonst die restliche/westliche Gesellschaft. Und stellen sich selbst als Opfer dar. Von was eigentlich?
In Europa gelten halt aktuelle Gesetze und nicht aus dem 16ten Jahrhundert, und daran hat sich auch jeder zu halten, der hier lebt.

@Waldegg: Das mit der Doku über fundamentalistische Christen ist ne gute Idee, schreib ihm mal ne Email. Das nimmt echt grauslige Züge an in Amerika.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Wahlschlappe für Rechtspopulist Geert Wilders
Niederländischer Rechtspopulist Geert Wilders cancelt alle Wahlkampfauftritte
Niederländer Geert Wilders stuft Islam gefährlicher ein als Nationalsozialismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?