03.06.08 16:09 Uhr
 122
 

Fußball: Laurentiu Reghecampf verlässt Alemannia Aachen

Die gemeinsame Zeit von Alemannia Aachen und Laurentiu Reghecampf hat im Juli ein Ende. Der noch zu Beginn der Saison als Kapitän eingesetzte Mittelfeldspieler und Sportdirektor Jörg Schmadtke einigten sich auf einen Aufhebungsvertrag.

Beide Seiten einigten sich darauf, ab dem 30. Juni den bestehenden Arbeitsvertrag aufzulösen. Somit erhält Reghecampf eine nicht bekannte Abfindung. Die Entscheidung sei aber beiden Seiten nicht leicht gefallen.

Reghecampf spielte seit 2005 am Aachener Tivoli. Nachdem er von Energie Cottbus zu Aachen wechselte, konnte er unter anderem in 46 Zweitligapartien elf Tore und in 32 Spielen der Bundesliga sieben Tore schießen.


WebReporter: el-fritzos
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Aachen, Alemannia Aachen
Quelle: www.alemannia-aachen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ex-Bundesligist Alemannia Aachen ist insolvent
Fußball: Alemannia Aachen hat einen neuen Coach
Fußball: Drei Spieler wurden bei Alemannia Aachen suspendiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2008 15:52 Uhr von el-fritzos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Reghe" hat zwar einen großen Anteil am damaligen Aufstieg gehabt aber auch seine miserable Hinrunde haben für die verkorkste Saison gesorgt. Auf der einen Seite hat die Alemannia mal wieder bewiesen, dass sie den Umgang mit den Profis noch nicht richtig beherrscht - zum andern hat aber Reghecampf sich durch seine Äußerungen in der Presse selber nicht weitergeholfen.
Kommentar ansehen
03.06.2008 18:17 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso bekommt: der eine abfindung wenn er auch die auflösung will? sowas versteh ich nicht
Kommentar ansehen
04.06.2008 10:12 Uhr von el-fritzos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er bekommt eine Abfindung weil es so das Arbeitsrecht vorschreibt. Er hat einen noch gültigen Arbeitsvertrag mit der Alemannia gehabt. Ähnlich wie bei den Managern, die bei vorzeitiger Aufhebung ihrer Verträge Abfindungen bekommen, ist dies auch bei Sportlern der Fall.
Reghecampf hat aber diese Abfindung forciert. Kaum war sie unterschrieben, hatte er schon nen neuen Verein.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ex-Bundesligist Alemannia Aachen ist insolvent
Fußball: Alemannia Aachen hat einen neuen Coach
Fußball: Drei Spieler wurden bei Alemannia Aachen suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?