03.06.08 16:10 Uhr
 460
 

Universal Studios: Neue Erkentnisse über den Studiobrand

Nach Angaben des Feuerwehrchefs Michael Freeman, ist der Brand durch mangelnde Handwerkerarbeit entstanden. Arbeiter nutzten auf dem Dach des Studios eine Gasbrenner, um Asphaltplatten zu verlegen.

Die Vorlage der Brandschutzbestimmung, eine Stunde die Montagestelle zu überwachen, wurde eingehalten. Eine drei viertel Stunden, nachdem die Handwerker das Dach ordnungsgemäß verlassen hatten, wurde der Brand gemeldet.

Eine Brandstiftung wird ausgeschlossen. Auch gab es keine Verletzten. Der durch den Brand entstandene Schaden beträgt mehrere Millionen Dollar. Unter anderem ist bei dem Brand auch ein Lager sowie eine Ausstellung zerstört worden. Im Lager sind 40.000 Videos und Filmrollen verbrannt.


WebReporter: do-28
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Studio, Universal
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte
"Game of Thrones"-Star Roy Dotrice im Alter von 94 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2008 16:43 Uhr von Raizm
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"mangelnde handwerkerarbeit"? was ist das denn bitteschön? klingt ja nach nem sehr tollen neologismus...

40k videos und filmrollen..hoffentlich hat man von ihnen kopien gehabt,ansonsten sind gewisse filme/andere videos wohl für immer verloren..
Kommentar ansehen
03.06.2008 17:29 Uhr von Baststar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich gehe mal stark davon aus, dass es selbst nur kopien waren, die da verbrannt sind. ich kann mir nicht vorstellen, dass sie die original-filme so fahrlässig aufbewahren.
Kommentar ansehen
03.06.2008 17:54 Uhr von drops11
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Rechtschreibung schein nicht so Dein Ding zu sein?! Früher hätte man gesagt: 5! Setzen!
Kommentar ansehen
03.06.2008 17:55 Uhr von drops11
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schein = scheint: ich kaufe ein E wie Editierfunktion
Kommentar ansehen
03.06.2008 18:12 Uhr von newsfeed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler! "Arbeiter nutzten auf dem Dach des Studios eine Gasbrenner"

EineN! EineN! EineN!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Frankreich: Emmanuel Macron möchte Vermögenssteuer abschaffen
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?