03.06.08 12:47 Uhr
 2.239
 

Dead or Alive-Schöpfer macht kein Spiel mehr und verklagt TECMO

Tomonobu Itagaki, Schöpfer von Ninja Gaiden und Dead or Alive, hat sich mit TECMO überworfen. Der Game-Designer wird zum 1. Juli 2008 das Studio Team Ninja verlassen. Der Grund sind finanzielle und persönliche Streitereien.

Itagaki hat TECMO jetzt verklagt und fordert das Unternehmen auf, die versprochenen Prämien für Ninja Gaiden 2 zu bezahlen. Zugleich verklagt er auch den Präsidenten Yoshimi Yasuda, weil er Itagaki vorgeworfen hat, Schäden in Höhe von 148 Millionen Yen verursacht zu haben.

Aus diesem Grund wird Tomonobu Itagaki auch kein weiteres Ninja Gaiden oder Dead or Alive 5 mehr machen. "Mir tut es wirklich für die ganzen Fans meiner Spiele sehr leid", so Itagaki.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tochter des Paten
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Schöpfer, Dead or Alive
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich bin Frankenstein": "Dead or Alive"-Sänger hatte über 300 Schönheits-OPs
Mehr nackte Haut: "Dead or Alive - Xtreme 3" erhöht den Sexy-Faktor
"Dead Or Alive"-Sänger ist offiziell pleite: Geld für Schönheits-OPs ausgegeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2008 13:32 Uhr von deathtroyer
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
TJa die Spieleindustrie: SChon klar, dass er keinen Bock mehr hat. Die Arbeitszeiten sind beschissen und der Erfolgsdruck ist viel zu hoch. Am geilsten ist dann immer noch, wenn die Sesselfurzer aus der Chefetage meinen der Fehler liegt bei den Entwicklern und nicht daran, dass sie einfach denken so ein Spiel entwickelt sich innerhalb von einem Jahr....
Daumen hoch und er findet bestimmt bald eine neue Anstellung bei der Konkurrenz.
Kommentar ansehen
03.06.2008 17:10 Uhr von delighteds
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Asine????? An Kröten geleckt oder in der News verrutscht? *lol*
Kommentar ansehen
03.06.2008 22:45 Uhr von cyrus2k1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und was wollen die dann machen? Mehr als die beiden Spielereihen hatte das Studio doch gar nicht!?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich bin Frankenstein": "Dead or Alive"-Sänger hatte über 300 Schönheits-OPs
Mehr nackte Haut: "Dead or Alive - Xtreme 3" erhöht den Sexy-Faktor
"Dead Or Alive"-Sänger ist offiziell pleite: Geld für Schönheits-OPs ausgegeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?