03.06.08 12:39 Uhr
 11.384
 

Bush schenkt Israel hochmoderne Waffen

Für Israel soll es ein Abschiedsgeschenk vom scheidenden US-Präsidenten George W. Bush sein: Der Präsident der USA will Israel High-Tech-Waffen übergeben. Bisher hat kein Land hochmoderne Waffen von den USA erhalten.

Laut "Jediot Achronot" soll es sich u.a. um Waffen zur Abwehr von Langstreckenraketen handeln, zudem erhält Israel Marschflugkörper. Weiter soll Israel auf ein globales Frühwarnsystem zugreifen dürfen, das jede Rakete wahrnimmt, die auf der Welt abgeschossen wird.

Israels Ministerpräsitent, Ehud Olmert, hat zudem vor, den US-Präsidenten um Kampfflugzeuge zu bitten. Israel ist vom 150 Millionen Dollar teuren Kampfflugzeug F-22 begeistert.


WebReporter: noflowers
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, George W. Bush, Waffe
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2008 12:43 Uhr von ionic
 
+51 | -10
 
ANZEIGEN
schenkt israel und verkauft palästina: so macht man sich bei den einen beliebt und bei den andern kassiert man ab und man freut sich weils geschäft nie ausgeht....

hat der bwl studiert?^^
Kommentar ansehen
03.06.2008 12:48 Uhr von Lil Checker
 
+37 | -17
 
ANZEIGEN
Ja ja: Und wenn dann Georg W. Bush Jr. Jr. dran kommt, dann heißt Israel hat Massenvernichtungswaffen oder dergleichen.... Ach moment, gibt es dort Öl in großen Mengen?

(Ironie off)
Kommentar ansehen
03.06.2008 12:58 Uhr von politikpest
 
+41 | -104
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.06.2008 13:03 Uhr von wine2
 
+55 | -9
 
ANZEIGEN
irgendwie finde ichs: bekloppt waffen zu verschenken. Moralisch nicht ganz einfach zu rechtfertigen. Klar Abwehrwaffen zur Verteidigung sind ok aber F-22 sind Angriffsflugzeuge und keine Abfangjäger....
Kommentar ansehen
03.06.2008 13:11 Uhr von Todtenhausen
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
Nächsten Monat: steht hier, dass die Palästinenser hochmoderne Waffen von den Amis bekommen haben.

Deutschland hat dann das Vergnügen, die Schäden des vorstehenden Krieges dann zu 85% finanzieren zu dürfen.
Kommentar ansehen
03.06.2008 13:22 Uhr von blitzlichtgewitter
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
nichts ist umsonst: auch wenn es "geschekte ware" ist, wird die usa bzw. die bushregierung ein tribut dafür fürher oder später fordern!
Kommentar ansehen
03.06.2008 13:35 Uhr von Disclosure
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Dem iranischen Präsident wird eine Fehlübersetzung/Interpretation Monate lang vorgeworfen, aber was die Amis von sich geben ist legitim ;)

"Die Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton hatte sich dem mit Blick auf die jüdisch-amerikanische Wahlkampfunterstützung enthusiastisch angeschlossen und gedroht: »Wir werden Iran auslöschen«."
Kommentar ansehen
03.06.2008 13:40 Uhr von vmaxxer
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
Marschflugkörper ?? Abwehrsysteme könnte man ja noch verstehen... aber wozu zum henker brauchen die Marschflugkörper ?
Damit die ander Muslimische Länder bedrohen können ?
(quasi im Auftrag der US)
Kommentar ansehen
03.06.2008 14:09 Uhr von usambara
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
Marschflugkörper für die deutschen U-Boote, um aus dem Persischen Golf
die israelischen Atombomben auf den Iran abzufeuern.
Kommentar ansehen
03.06.2008 14:13 Uhr von politikpest
 
+9 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.06.2008 14:21 Uhr von The_Vice
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Schade schade, dass sich Mr. Bush damals nicht ausreichend an der Brezel verschluckt hat.....
Kommentar ansehen
03.06.2008 14:51 Uhr von politikpest
 
+7 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.06.2008 14:59 Uhr von Alisamin
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
@ politikpest: deine quellen beruhen meist auf englischesprachige ÜBERSETZUNGEN!!!!!!!

es ist egal viele quellen du vorweisen kannst, denn einer schreibt das und die anderren wiederholen das.
Kommentar ansehen
03.06.2008 15:32 Uhr von golddagobert
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
hmmmm Israels Ministerpräsitent, Ehud Olmert gefällt also eine
FA 22 RAPTOR hmmm.... mir auch, ey Bushi schenkste mir auch eine.........

Sieht übrigens wirklich cool aus :-)

und noch was, wundert es denn wirklich jemanden das Bushi Israel Waffen schenkt sei es zum Angriff oder zur Verteidigung; also mich nicht wirklich......
Kommentar ansehen
03.06.2008 15:40 Uhr von politikpest
 
+7 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.06.2008 15:45 Uhr von damian666
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@politikpest: sorry aber wenn Du glaubst hier seien nur versteckte Muslime am Diskutieren, dann hast du aber einen gewaltigen Verfolgungswahn.
Kommentar ansehen
03.06.2008 15:46 Uhr von :raven:
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Hmm dann dauerts wohl nicht mehr lange...
Kommentar ansehen
03.06.2008 15:51 Uhr von politikpest
 
+7 | -16
 
ANZEIGEN
@damian: Habe ich nicht gesagt, tippe eher auf PK-Jünger.
Kommentar ansehen
03.06.2008 15:52 Uhr von vmaxxer
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Gesamtsituation: wer von denen nu im "recht" ist oder nicht lassen wir mal sein.

Wenn man aber die gesamte situation betrachtet kann man eben auch vermutungen anstellen.
USA droht dem Iran , sehr offen und direkt und vorerst "nur" wegen "illegale" Atomkraftwerke. Sie drohen direkt mit Bombenangriffen, können aber wegen öffentlichen drucks eigentlich den Iran nicht angreifen.
Wenn jetzt aber Israel bedroht wird (wordurch auch immer) und die den Iran angreifen (aka Gegenschlag) und der Iran wiederum Israel angreift wäre eine Begründung da... wenn auch Fadenscheinig.

Im eigenem Land land dürfte er damit (und mithilfe der üblichen Propaganda) durch kommen...


(und meine eigene Meinung: ein Land das billigend 80% unschuldige Opfer in kauf nimmt handelt verbrecherisch)
Kommentar ansehen
03.06.2008 16:01 Uhr von lopad
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
Was solls? Deutschland hat Israel ja schließlich auch U-Boote geschenkt, da kann George seinen Busenfreunden doch auch mal ein paar Spielsachen überlassen...
Kommentar ansehen
03.06.2008 16:06 Uhr von harlekin44
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
dem jüdischem Lobby sei dank: wie man weiß,gehören die einflussreichsten Personen in Amerika dem jüdischem Glauben an.Also ist es auch nicht verwunderlich,daß Amerika Israel bei allen Angelegenheiten unterstützt und berät..da wird auch nicht nachgehakt,obs gerechtfertigt sei oder nicht..Leider haben heutzutage die Recht,die auch die entsprechenden Waffen etc. verfügen..und die Medien nicht zu vergessen,sind ja auch seehr interessante Waffen,man kann die Opfer als Täter darstellen und umgekehrt klappts auch..ich persönlich glaube,daß die Wahrheit früher oder später ans Tageslicht kommt...sowie es in der Vergangenheit auch der Fall war..
Kommentar ansehen
03.06.2008 16:09 Uhr von ThePunisher89
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
In Deutschland lagern noch unzählige Atomwaffen, die könnte man doch auch noch hergeben, damit der arme Jude sich gegen den Vormarsch des Antisemitismus erfolgreich wehren kann.
Kommentar ansehen
03.06.2008 16:30 Uhr von Typfelt
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
ich bitte: um ihr aufmerksamkeit. Ich habe dafür nur ein Wort:

VOLLIDIOT

danke und auf Wiedersehen beim nächsten mal

(Ironie aus)
Kommentar ansehen
03.06.2008 16:35 Uhr von Grat
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
kein wunder: wem mit vernichtung gedroht wird, der muss sich halt auch wehren können :)


der nächste präventivschlag wird kommen
Kommentar ansehen
03.06.2008 16:53 Uhr von Arschgeweih0815
 
+14 | -28
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-25/37   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?