03.06.08 09:54 Uhr
 306
 

Tatum O'Neal wurde beim Rauschgift-Kauf ertappt - Festnahme

Der ehemalige Kinderstar, die 44-jährige Tatum O'Neal, wurde nun beim Rauschgift-Kaufen ertappt. Tatum hatte mit ihrem Versuch, sich Herausreden zu wollen, allerdings keinen Erfolg. Tatum gab nämlich vor, es handele sich um eine Recherche für einen Filmrolle.

Tatum hatte in ihrem autobiografischen Werk "Mein Leben beginnt jetzt" vor drei Jahren über ihre langjährige Drogensucht berichtet. Am gestrigen Montagabend kam es zur Festnahme nahe ihrer Wohnung in New York.

"Sie wissen doch, wer ich bin?", sagte Tatum laut einem Anwesenden, nachdem sie von der Polizei erwischt worden war. "Ich recherchiere für eine Filmrolle - ich tue dies für die Rolle", äußerte Tatum.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Festnahme, Kauf, Rausch, Rauschgift
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario"-Animationsfilm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2008 10:18 Uhr von nONEtro
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@aguirre: ich finde es schon interessant wie du dir zu jeder deiner news einen sinnfreien kommentar einfallen lässt. ich wünsche dir, dass du bald nummer eins hier bist, vielleicht kannst du dann mal ein bisschen entspannen und dir mal nen job suchen. hast du vielleicht mehr davon als den ganzen tag am pc zu sitzen...
Kommentar ansehen
03.06.2008 12:39 Uhr von 102033
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ein dummer Autorenkommentar: er zeugt von oberflächlichem thyrannischem Denken

( wie bei Ryan O`Neal ;-) )
Kommentar ansehen
03.06.2008 18:18 Uhr von Noseman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Aguirre: Deine Kommentare nerven wirklich zunehmend.

Ich hab Dir schon manches mal volle Punktzahl gegeben, aber ich bin bestimmt nicht der einzige, der sich langsam überlegt, das deswegen _prinzipiell_ sein zu lassen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?