03.06.08 09:22 Uhr
 7.454
 

Zu den Gläubigern der Firma von Franjo Pooth gehört auch Verona Pooth

Bei der "ZDF"-Talkshow "Markus Lanz", die am gestrigen Montag ausgestrahlt wurde, hat Verona Pooth angegeben, dass sie sich etwa ein halbes Jahr vor der Pleite "Maxfields" für eine Werbekampagne ablichten ließ.

In der Talkshow gab Verona Pooth an, dass ihr noch Geld aus der Kampagne zustehe, allerdings werde sie sich hinter den anderen Gläubigern einreihen.

Außerdem gab Verona Pooth an, dass sie zwischenzeitlich nicht über die Lage der Firma ihres Mannes Franjo Bescheid wusste. Sie merke zwar Nervosität bei ihm, allerdings wurde auch für sie erst am Ende das volle Ausmaß sichtbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Firma, Verona Pooth, Gläubiger, Franjo Pooth
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verona Pooth über Erziehung: "Ich fliege Business Class, meine Kinder Economy"
Verona Pooth fährt ohne Gurt Auto und filmt es
25-jähriges Berufsjubiläum: Verona Pooth plant Film über ihr Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2008 09:33 Uhr von BeInspired
 
+17 | -20
 
ANZEIGEN
es heißt GLÄUBIGER.....nicht Gläubigen...das sind die die Sonntags inne Kirche rennen und nicht die, die noch Kohle vom Franjo bekommen ^^

Nichts für ungut, aber so ist die Überschrift falsch
Kommentar ansehen
03.06.2008 09:35 Uhr von politikpest
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
Rührend: Ist sie nicht rührend unsere Verona? Reiht sich hinter den anderen ein. So ein Engel. Tja Franjo, bei deiner Frau wird dir geholfen. "Ironie aus"
Kommentar ansehen
03.06.2008 09:39 Uhr von Fachberater
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Ist doch klar wenn Sie dies nicht tuen würde schadet die Ihrem Image und es gäbe wieder Schlagzeilen aber negative über SIE
Kommentar ansehen
03.06.2008 09:45 Uhr von Mistbratze
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@BeInspired: Vielleicht ist unter den Gläubigen auch ein Gläubiger dabei? Man weis das ja nicht. :-)

Wie mein Vorredner schon schrieb, würde das Frau Pooths Image natürlich schaden wenn Sie Ihr Geld vor den anderen Gläubigern fordern würde. Außerdem bleibt es ja in der Familie.

Mal sehen wie die Geschichte endet, schließlich ist ja noch die Sache mit der Insolvenzverschleppung an der die Staatsanwaltschaft reges Interesse zeigt.
Kommentar ansehen
03.06.2008 10:16 Uhr von Jimyp
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ guellehuelle: Wieso sollte sie sich kein schönes Leben machen? Sie hat genug Geld, um noch 10 andere Männer mit durchzufüttern und mit der Firmenpleite direkt nichts zu tun!
Kommentar ansehen
03.06.2008 10:24 Uhr von simkla
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ich versteh die Welt nicht mehr: warum sperrt man diesen Gauner nicht ein. Jeder kleine Mann wär schon verdonnert worden. Die machen sich noch einen schönen Lenz und wer bezahlt am Ende? Der Steuerzahler.
Kommentar ansehen
03.06.2008 10:54 Uhr von shortnewsjäger
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ich versteh die Welt nicht mehr: an der pleite von maxfield ist doch nicht besonderes...passiert jedes jahr hundertfach/tausendfach in deutschland

poth war lediglich der geschäftsführer einer gmbh..er kann natürlich nicht zur verantwortung gezogen werden...die schuld ist eher bei den banken zu sehen, die sich vom promistatus täuschen liessen. er könnte natürlich bei einer insolvernzverschleppung etc. zur verantwortung gezogen werden, dannach sieht es aber nich aus.

die medien veranstalten hier wirklich eine hexenjagd. die unkenntnis der medien ist doch irgendwie erschreckend.
Kommentar ansehen
03.06.2008 11:00 Uhr von landlord
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
So eine falsche Schlange: die weis doch genau das nichts zu holen ist.
Kommentar ansehen
03.06.2008 11:06 Uhr von instru14
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Verona Pooth: Ach ... das Dummchen hat wieder von nichts gewusst. Wo blieben denn diesmal die Tränen ?????
Kommentar ansehen
03.06.2008 11:37 Uhr von XvT0x
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Urlaub? dachte die sind noch auf urlaub, ich würd mich auch einreihen an ihrer stelle, noch scheint er sich ja einiges leisten zu können.
Kommentar ansehen
03.06.2008 12:05 Uhr von BeInspired
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@mistbratze: das wäre natürlich auch eine Idee...^^

schulden bei der Obrigkeit...na wenn das mal kein schlechtes karma ist ^^
Kommentar ansehen
03.06.2008 12:15 Uhr von Tatze75
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
pooth: also lagsam wird es lächerlich ,sie hat mal wieder nix gewust die arme!aber seine geschenke kamen ihr ganz recht also wenn man so eine frau hat braucht man keine feinde mehr.ihre äusserungen gehen gar nicht da sag ich nur die ratten verlassen das sinkende schiff
Kommentar ansehen
03.06.2008 14:02 Uhr von bueyuekt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@shortnewsjäger: Als Geschäftsführer muss man bei einer Insolvenz zur
Verantwortung gezogen werden.
Wenn er für die Insolvenz nichts kann, dann ist er entlastet.

Vielleicht hat er ja die Firmengelder illegaler Weise auf
versteckte Privatkonten verfrachtet, was ja dann ein Diebstahl
an der GmbH sein würde.
Kommentar ansehen
03.06.2008 14:42 Uhr von MonxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...Dann sie hat doch ein 3 Millionen Grundstück von Franjo überschrieben bekommen ich glaube das ist mehr wert als das was sie fürs Shooting bekommen hätte!!
Kommentar ansehen
03.06.2008 16:05 Uhr von dashandwerk
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Nur so: @ shortnewsjäger

Eine normale Insolvenz ist das nicht.
Der Geschäftsführer wird beschuldigt Sparkassenmitarbeiter bestochen zu haben. Desweiteren wird gegen ihn wegen Insolvenzverschleppung ermittelt und er hat eine Selbstanzeige wegen Steuerhinterziehung gemacht.

Also mehr Sch...e kannste als Geschäftsführer gar nicht machen. Und zum Thema Medienintresse ich glaube da waren die beteiligten doch alle scharf drauf zwar nicht so rum aber was solls.

@ Asine

Warum kümmerst DU dich den nicht um deinen Kram?
Wenn sich hier alle nur um Ihren eigenen Kram kümmern würden gäbe es diese Seite und Tausend anderer doch gar nicht.
Kommentar ansehen
03.06.2008 16:34 Uhr von ausnahmefall
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hmmmm Und ich dachte Sippenhaft wurde schon vor einiger Zeit abgeschafft. Es ist SEINE Firma. Selbst wenn sie was wußte ist das trotzdem SEIN Problem. Wenn mein Mann Mist baut gehe ich doch auch nicht mit in den Bau. Das hier ist nichts anderes.
Kommentar ansehen
03.06.2008 16:50 Uhr von alpina-1969
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Natürlich" hat sie von all den Geschäften ihres Mannes nix gewusst..."Wahrscheinlich" sprechen die beiden auch nie miteinander..lol
Kommentar ansehen
03.06.2008 17:43 Uhr von RupertBieber
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...also jetzma ganz ehrlich wen ich Franjo währe...

...würd ich die Schulden unter der Bettdecke begleichen...



ich möchte kein Promi sein
:-()
Kommentar ansehen
03.06.2008 22:45 Uhr von CHR.BEST
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, was hat sie erwartet als sie diesen Schönling geheiratet und ihren mittlerweile recht bekannten Nachnamen aufgegeben hatte?

Ein Gigolo arbeitet nicht - er läßt sich von Frauen aushalten.
Kommentar ansehen
03.06.2008 22:48 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pooth sollte sich nicht mit ihr anlegen! Wenn sie jetzt schon anfängt, öffentlich über nicht bezahlte Gagen zu reden, dann will ich nicht wissen, was sie ihm im Falle einer Trennung/Scheidung berechnet.Angefangen beim Dubai-Urlaub, Unterkunft in ihrer Villa und und und
Kommentar ansehen
03.06.2008 22:50 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zum Thema Bestechung: "Der Geschäftsführer wird beschuldigt Sparkassenmitarbeiter bestochen zu haben"

Dazu muss ich sagen, dass diese elende Bestecherei in unseren Breiten doch an der Tagesordnung ist. Dumm nur, wenn es im Falle einer Pleite herauskommt! Er bedient sich illegaler Mittel und schafft es trotzdem nicht, auf der Sonnenseite zu stehen! Mein Gott, ist der dämlich!

Das heißt nicht, dass ich Bestechung in Ordnung finde!

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verona Pooth über Erziehung: "Ich fliege Business Class, meine Kinder Economy"
Verona Pooth fährt ohne Gurt Auto und filmt es
25-jähriges Berufsjubiläum: Verona Pooth plant Film über ihr Leben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?