02.06.08 21:19 Uhr
 335
 

Herzversagen - Rock'n'Roll-Legende Bob Diddley verstorben

Nach langer Krankheit ist die US-amerikanische Rock'n'Roll-Legende Bob Diddley in ihrem Anwesen in Florida verstorben. Nach Angaben seiner Sprecherin starb der Musiker an akutem Herzversagen.

1955 begann seine Karriere mit dem Hit "Bo Diddley". Damit landete er damals auf Platz 1 der amerikanischen R&B-Charts. Zu seinen bekanntesten Songs gehören auch "Who Do You Love", "Mona", "I'm A Man" und "Before You Accuse Me".

Viele seiner Hits wurden später von anderen Musikern gecovert. So bedienten sich etwa Aerosmith, The Rolling Stones, Elvis Presley, U2 oder The Animals seines Rhythmus und seiner Texte.


WebReporter: shorty_deluxe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Legende, Rock
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Marilyn Manson"-Gründungsmitglied Daisy Berkowitz mit 49 Jahren verstorben
Malta: Massendemonstrationen nach Mord an Journalistin
Stuttgart: Hubschrauberpiloten von Laserpointer eines 13-Jährigen geblendet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2008 21:32 Uhr von Anonymous99
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Passiert....



-> und jetzt her mit den Minus!
Kommentar ansehen
02.06.2008 22:03 Uhr von MetalTribal
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich kenne diesen Mann auch nicht, aber das liegt vermutlich daran, das ich einer anderen Musiksparte angehöre.

Ich spare mir jetzt mal die obligatorische Aussage dazu....
Kommentar ansehen
02.06.2008 22:38 Uhr von Bibi66
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Rest in Peace, Bo.

Wenn ich mal abnippel will ich hoffen, dass es da dann dort wo ich hinkomm ne LP gibt "Bo live in Heaven" oder so...

Und vielleicht gibt´s da wo er jetzt ist ne richtig geile Session mit Muddy Waters und Howlin´ Wolf...
Und all den anderen Grossen, die auch schon vor Ihm gegangen sind...

Oh Yeeeeeah!!!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Marilyn Manson"-Gründungsmitglied Daisy Berkowitz mit 49 Jahren verstorben
Donald Trump verteidigt seine Tweets so: Er könne "bing bing bing" reagieren
Facebook löscht angebliches Zitat von Karl Kraus: Beleidigung alles Österreicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?