02.06.08 20:43 Uhr
 75
 

TecDAX sehr stark - ersol legt über 63 Prozent zu

Am heutigen Montag konnte der TecDAX an der Frankfurter Börse stark zulegen. Für den TecIndex ging es um 1,62 Prozent auf 866,03 Zähler nach oben.

Der Anteilsschein von ersol gewann um 63 Prozent hinzu. Zuvor war bekannt geworden, dass Bosch das Solarunternehmen übernehmen will.

Auch andere Solaraktien konnten Zugewinne verbuchen. So ging es für SOLON um 14,6 Prozent nach oben, Conergy legte 8,6 Prozent zu, SolarWorld stieg um 2,8 Prozent und Q-Cells kletterte um 2,4 Prozent.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, TecDAX
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2008 20:34 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach wie vor entwickeln sich die Aktienmärkte uneinheitlich. Mal geht es nach oben, mal nach unten. Daher kann immer noch keine Entwarnung gegeben werden.
Kommentar ansehen
02.06.2008 21:06 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr witzig: Jetzt haben die Börsenspekulanten die Solar Aktien entdeckt.
Jetzt werden die Preise für die Solarpanels extrem steigen, da die Anleger sich an das Geld der ahnungslosen Kunden unter den Nagel reisen werden.
Jetzt machen sie den ganzen Solar Markt kaputt.
Oh, wie ich die Börsenspekulanten hasse.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?