02.06.08 20:38 Uhr
 2.582
 

Voller Erfolg: Abmahnverein und Verein gegen den Abmahnwahn treffen aufeinander

Was viele nicht mehr geglaubt haben, ist nun doch noch wahr geworden. Die Vertreter des Vereins gegen den Abmahnwahn e. V. und von Abmahnwahn-Dreipage.de haben mit dem Chefermittler von Promedia und dem Vertreter des Platenlabels "Dependent" drei stundenlang über die Abmahnpraxis diskutiert.

Das Treffen fiel überraschend positiv aus. Man merkte, dass sich die Meinung der beiden Parteien "aufeinander zu bewegt hat." Des Weiteren sprach man über das Geschäftskonzept der Musikindustrie und über die Folgen von Abmahnungen.

Das Originalgespräch der Diskussion soll kommende Woche in drei Teilen als MP3 veröffentlicht werden.


WebReporter: Chriz82
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erfolg, Verein
Quelle: www.gulli.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten
Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2008 20:32 Uhr von Chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In diesem Sinne empfehle ich folgenden Artikel über die promedia:
http://de.youtube.com/...
Kommentar ansehen
02.06.2008 22:58 Uhr von Slaydom
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Juhu: 4 Millionen Internet User, wegen Illegalen Ahörversuchen von Gesprächen hinter Gittern:P
Kommentar ansehen
02.06.2008 23:04 Uhr von theojk
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
2010 Provider schaltet 10millionsten Internet-Zugang ab, wegen mutmaßlichem Download illegaler Kopien.
Kommentar ansehen
03.06.2008 00:56 Uhr von Baststar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
aus dem videolink vom author
"sie hat einen anwalt eingeschaltet"
kann man anwälte auch ausschalten? da kämen ja ein paar in frage
Kommentar ansehen
03.06.2008 09:12 Uhr von fhd
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiss ja nicht: es ist ja schön, wenn die sich vertragen - aber es ist auch unnatürlich. Es ist der JOB von Abmahnanwälten und Promedia Ermittlern, Leute abzumahnen.

OK, es istn echt fieser Job, und wer an ein Leben nach dem Tod inklusive Gerechtigkeit glaubt oder einfach nur nett ist sollte lieber etwas weniger menschenverachtendes lernen, aber es IST ihr JOB. Die werden NICHT damit aufhören.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?