02.06.08 20:18 Uhr
 42
 

Der Deutsche Aktienindex büßt über ein Prozent ein - 7.000-Punkte-Marke hält

An der Frankfurter Börse ging es am heutigen Montag für den Deutschen Aktienindex klar nach unten. Der DAX büßte 1,24 Prozent auf 7.008,77 Zähler ein. Der MDAX verlor 1,0 Prozent und beendete den Handel mit 9.588,67 Punkten.

Tagessieger war der Wert der Metro, hier ging es 0,4 Prozent nach oben.

Am unteren Ende des Index fanden sich u. a. die Anteilsscheine von Continental (minus 4,6 Prozent), BMW (minus 4,1 Prozent), Commerzbank (minus 3,2 Prozent), Merck (minus 2,8 Prozent) und Deutscher Lufthansa (minus 2,5 Prozent) wieder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Prozent, Aktie, 7, Marke, Punkt, Aktienindex
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung
BMW: Razzia des Bundeskartellamts

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2008 20:17 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach wie vor geht es für den Deutschen Aktienindex mal rauf und mal runter. Noch gibt es keine einheitliche Tendenz für die Aktienkurse.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?