02.06.08 13:48 Uhr
 612
 

GB: Zigarettenschachteln könnten künftig nur noch Schwarz-Weiß sein

In Großbritannien ist eine zwölfwöchige Debatte angesetzt, in der Lösungen gefunden werden sollen, wie die Zahl der Raucher gesenkt werden kann.

Das Gesundheitsministeriums will die Zigarettenschachteln künftig nur noch in Schwarz-Weiß halten. Logo und Markenname sollen von der Schachtel verschwinden. Auf den Schachteln soll nur noch eine Gesundheitswarnung abgedruckt sein.

Außerdem wird diskutiert, ob Zigarettenautomaten und Schachteln, die nur zehn Zigaretten enthalten, abgeschafft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Großbritannien, Schwarz, Zigarette
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2008 14:21 Uhr von brainbug1983
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Mal ernsthaft, mir als Raucher wärs so ziemlich egal wie die Packung aussieht. Ob die nun schwarz/weiss oder quitsche-bunt ist ändert am Inhalt doch sowieso nichts...Meiner Meinung nach wird das n Schuss in Ofen, noch dazu n sehr teurer...
Kommentar ansehen
02.06.2008 15:04 Uhr von der_dauer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
also ich glaub das durch sw-packungen eher leute abgehalten werden sollen Zigaretten zu kaufen die noch garnicht rauchen. Und ich finde man sollte eher die großen Packungen abschaffen, weil wenn man sich erstmal 20 Kippen gekauft hat, dann raucht man die auch und bei den kleinen muss man nach 10 schon wieder los...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?