02.06.08 11:03 Uhr
 490
 

Kolumbien: "La Tomatina" - Hunderte Menschen waren bei der Tomatenschlacht dabei

In einem Stadion in Sutamarchán in Kolumbien warfen mehrere hundert Menschen mit Tomaten aufeinander ein. Was die Teilnahme betrifft, wurden keine Einschränkungen auferlegt. Die Teilnehmer trugen Sportkleidung und waren barfuß.

Sie hüpften alle auf einen großen Berg aus Tomaten. Danach waren sie am ganzen Körper rot. Die Schlacht ging über eine Stunde und war erbarmungslos. Dennoch war die Stimmung fröhlich.

Die Tomatenschlacht gibt es seit vier Jahren, sie gleicht dem Fest in Buñol in Spanien. Als Munition werden nur Früchte verwendet, die nicht mehr essbar sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mensch, Hund, Kolumbien
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2008 11:35 Uhr von Snaeng
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Traurig Woanders verhungern die Menschen und dort werfen sie damit rum... Einfach traurig sowas.
Kommentar ansehen
02.06.2008 11:41 Uhr von vostei
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@snaeng: lese bitte auch den LETZTEN Satz der News....
Kommentar ansehen
02.06.2008 12:09 Uhr von ticarcillin
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@vostei: Der Imperativ des Verbes "lesen" lautet immer noch "lies".
Kommentar ansehen
02.06.2008 13:13 Uhr von instru14
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
La Tomatino: nur nicht schämen wenn Nahrungsmittel sinnlos vernichtet werden.
Kommentar ansehen
02.06.2008 14:22 Uhr von MetalTribal
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Man Leute die Tomaten waren nicht mehr genießbar. Lest ihr euch überhaupt die komplette News durch?
Kommentar ansehen
02.06.2008 21:04 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist bei denen wie eine Art: Kanbeval/Fasching wie wo anders das Stierlaufen.
Wenn sie ihren Spaß dabei haben, bitte sehr....
Kommentar ansehen
02.07.2008 04:05 Uhr von mafecita
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sei mal froh!! Schade dass es so was in deutschland nicht gibt, vielleicht sollte man es hin bringen, es fehlt sooooooooooooooooo viel Freude in eurem Leben, sogar wegen ein Artikel streitet ihr, das ist Traurig. Das Leben ist zu kurz leute!!
Übrigens , die Tomaten waren doch genießbar, süß und groß. Am Anfang waren die noch zu beißen danach war alles nur eine Mischung aus Tomatensaft und Erde, aber hat so viel Spaß gemacht. Es ist ein sehr sicheren Ort, es lohnt sich vorbei zu schauen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?