02.06.08 09:41 Uhr
 2.211
 

Schwerer Unfall bei den Tests in Le Mans

Am gestrigen Sonntag fanden in Le Mans die Vortests zu den 24 Stunden von Le Mans statt. Diese wurden von einem spektakulären Unfall überschattet. Der ehemalige Formel-1-Pilot Mark Gene drehte sich mit seinem Peugeot 908 HDI in den Porsche-Kurven und krachte in eine Mauer.

Zum Glück kam er nur mit einem Haarriss im Zeh davon. Vermutlich wird er bis zum Rennen am 14./15. Juni wieder fit sein. Sein Fahrzeug erlitt aber einen Totalschaden. Peugeot versucht derzeit eine Sondergenehmigung zu bekommen, damit ein Ersatzchassis verwendet werden darf.

Bei den Tests lag das Peugeot-Team mit zwei Wagen vorne. Audi folgte mit dem R10 TDI auf dem dritten Platz. Dies war der letzte Test vor dem Rennen. Während des Tests kam es zu ständigen Wetterumschwüngen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bandito87
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Unfall, Test
Quelle: www.motorsport-total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2008 09:06 Uhr von bandito87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier gibt es ein Video vom Unfall: http://www.youtube.com/... Da sieht man mal, wie stabil die Fahrzeuge heutzutage sind. Vor ein paar Jahren, wäre der Unfall nicht so glimpflich ausgegangen.
Kommentar ansehen
02.06.2008 11:20 Uhr von Onetruth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schumis Hilfe: Das war doch der, der damals in London einen Taxifahrer angegriffen hatte, im Knast saß und Schumi seinen Platz im Team für das Rennen in Spa bekam
Kommentar ansehen
02.06.2008 11:34 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@onetruth: nö - der hieß Bertrand Gachot.

Gene ist erst seit 99 in der F1, glaube bei Minardi und anschließend Testfahrer bei Williams und Ferrari...
Kommentar ansehen
02.06.2008 16:17 Uhr von Bandito87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Link: http://www.youtube.com/...
Hier ist der richtige Link zum Video. Der im Kommentar geht irgendwie net. Keine Ahnung warum.
Kommentar ansehen
02.06.2008 19:58 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glueck: fuer ihn, aber wollen wir hoffen das es keine andere spuren hinterlaesst.........

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?