01.06.08 20:43 Uhr
 1.133
 

Pulheim : "Gekreuzigte Frau" im Mittelpunkt des "Projekts Synagoge Stommeln"

In einer Ausstellungsreihe in Pulheim wird eine Kreuzigung einer Frau dargestellt. Die Darstellung stammt vom Künstler Maurizio Cattelan, der die "Gekreuzigte Frau" in den Mittelpunkt des Projekts stellt.

Die Kreuzigung befindet sich an der Außenwand der katholische Kirche Alt Sankt Martin neben dem früheren jüdischen Bethaus. In der ehemaligen Synagoge ist nur ein Schuhpaar zu sehen. Die Schuhe sind bepflanzt.

Die Ausstellungsreihe in Pulheim kann noch zum 10. August besucht werden.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frau, Projekt, Mittel, Synagoge, Mittelpunkt, Pulheim
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen
Papst Franziskus schämt und entschuldigt sich für Missbrauchsfälle in der Kirche
Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2008 20:52 Uhr von Noseman
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Na prima: Es sind auch schon Leute wegen § 166 StGB (Gotteslästerung) verurteilt worden, die eine gekreuzigte Frau dargestellt haben.

So beispielsweise ein sächsischer Tatooshopbesitzer, der in seiner Auslage so ein Teil liegen hatte. Die örtliche Pfarrerin hatte geklagt und er wurde verurteilt.

Aber in diesem Fall hier ist das natürlich was anderes, diesmal ist es "Kunst".

Was für ein Wischiwaschi-§.
Kommentar ansehen
01.06.2008 22:33 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also Teile der ehemaligen: katholischen Kirche. Was sagt der Pfarrer oder der Generalvikar dazu?
Kommentar ansehen
02.06.2008 10:05 Uhr von LoneZealot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ ayamo: "Wenn es um Juden geht sagt in Deutschland niemand was. Zudem gibt es einen gemeinsamen Feind: den Islam, Man konzentriert sich lieber auf darauf )"

Ja? Was soll man denn zu Juden sagen was nicht tausende Male schon gesagt wurde?

Gemeinsamer Feind Islam? Mit Sicherheit nicht!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Milliardendeal: Emirates bestellt 36 Airbus-A380
Nordrhein-Westfalen: Schüsse bei Geiselnahme in Asylheim
Doppelmörder von Herne könnte lebenslange Haft erwarten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?