01.06.08 20:07 Uhr
 279
 

Hirnforschung: Affen steuern per Gedanken eine Armprothese

Amerikanische Wissenschaftler von der University of Pittsburgh forschen an Prothesen für Menschen. Im Rahmen dieser Arbeit gelang es ihnen, einer Affenart beizubringen, sich über eine Armprothese, die von ihren Gedanken gesteuert wurde, selbst zu füttern.

Den Makaken wurden dazu in die Hirnregion, die für die Steuerung von Bewegungen zuständig ist, Elektroden eingepflanzt. Deren Signale wurden von einem PC in Steuerbefehle für den Roboterarm übersetzt. Die Affen nutzten die Prothese als Ersatz für ihre eigenen Arme, die zuvor fixiert worden waren.

Die Makaken waren sogar in der Lage, von den Forschern fallen gelassene Früchte blitzschnell aufzufangen. Das übergeordnete Ziel sei jetzt, die Erfolge auf den Menschen zu übertragen und das System langzeitfähig und alltagstauglich zu machen.


WebReporter: Portunus
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Affe, Gedanke, Hirnforschung
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2008 08:07 Uhr von Big-E305
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
super willkommen in der zukunft!!!

ich finds eigentlich richtig gut das sowas erforscht wird/wurde...wollen wir nun mal hoffen, dass die technologie nicht irgendwie für militärische zwecke eingesetzt wird und wieder tausende opfer fordert!!!
Kommentar ansehen
02.06.2008 17:42 Uhr von citrone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Telephatie: Schon unheimlich, allein durch Gedankenkraft etwas zu machen, auch wenn dies erst durch die technologie möglich wurde! Es ist erstaunlich, das es scheinbar so "unkompliziert" ist, Gedankenwellen auszulesen und zu interepretieren, irgendwann wird man mit Machinen unsere Hirne nicht nur ausspionieren, sondern bestimmt auch neu Beschreiben!

Alles per Gedanken zu steuern ist unheimlich und spannend zugleich!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?