01.06.08 17:05 Uhr
 851
 

Mietverträge von privaten Vermietern enthalten häufig unzulässige Klauseln

Mieter können Mietverträge, die offensichtlich unwirksame Klauseln enthalten, getrost unterschreiben. Selbst wenn der Mieter solchen Regeln - die ausschließlich für den Vermieter von Vorteil sind - im Mietvertrag scheinbar zugestimmt haben sollte, kann sich der Vermieter später nicht darauf berufen.

So ist es beispielsweise nicht statthaft, wenn der Mieter generell zur Endrenovierung gezwungen werden soll. Eine solche pauschale Vertragspflicht ist laut Meinung des höchsten deutschen Gerichts unzulässig. Ebensowenig ist das pauschale Verbot der Tierhaltung nur schwer durchsetzbar.

Ein Vermieter in Niedersachsen wollte seinem Mieter sogar den Betrieb einer Waschmaschine verbieten. Auch hier bekam der Mieter vor Gericht sein gutes Recht. In der Regel werden die meisten unwirksamen Verträge von privaten Eigentümern geschlossen, da diese sich selten rechtlich beraten lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ziegenkurt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: privat, Vermieter, Klausel
Quelle: www.wohnen-billig.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2008 16:59 Uhr von ziegenkurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Laut Quelle ist aber die Haltung von Walen und Silberfischen nach dem aktuellen Mietrecht nur schwer vor Gericht durchsetzbar :-)
Kommentar ansehen
01.06.2008 17:31 Uhr von ziegenkurt
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@Terrorstorm, was ist mit Walen? Sind bei dir auch grundsätzlich Wale in der Wohnung verboten?
Kommentar ansehen
01.06.2008 17:48 Uhr von a.maier
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie einige geliehenes: Eigentum anderer (nichts anderes ist ja eine Mietwohnung) bahandeln habe ich gesehen als ich vor Jahren als Hausmeister jobte. Wie einige die Wohnung behandelt haben kann man nur mit "Nagel mit Kamera in die Wand schlagen" vergleichen.
Kommentar ansehen
01.06.2008 17:50 Uhr von ziegenkurt
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Uii, wohl viele Vermieter hier, wenn man für einen Spaß-Kommentar gleich 2 Minuspunkte bekommt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?