01.06.08 17:36 Uhr
 278
 

EA veröffentlicht Version 1.50 für Battlefield 2142

Lange mussten die Fans mit dem Beta Patch vorlieb nehmen. Nun veröffentlicht der Publisher "Electronic Arts" den finalen Patch des beliebten Shooters.

Mit Wake 2142", ein Remake aus alten bekannten Battlefield-Teilen, und "Operation Shingle" von "Jason Brice" liefert das Update auch gleich zwei neue Maps. User von 16:10 und 16:9 Monitoren könnnen sich ebenfalls freuen. Endlich werden die Breitbildauflösungen unterstützt.

Der Patch ist in zwei Versionen verfügbar. Einmal als Full, die das Spiel von einer beliebigen Version auf 1.50 updatet, und als inkrementeller Patch. Dieser setzt Version 1.40 voraus. Den Patch gibt es auf diversen Seiten zum Laden u.a. auch unter der angegeben Quelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: EverGreen
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Version, EA, Battlefield, Battle
Quelle: www.gamers.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2008 17:34 Uhr von EverGreen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lohnt sich auf jeden Fall. Endlich mal wieder Abwechslung durch neue Karten. Ich war nie ein Freund von Betas, daher freue ich mich endlich selber wieder mit der neusten Version spielen zu können. :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?