31.05.08 19:33 Uhr
 173
 

Deutschlands erstes Festival mit der Thematik Philosophie eröffnet

Zum Auftakt am vergangenen Donnerstag, wurde das viertägige Festival vom einstigen Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin im neuen Rathaus in Hannover eröffnet. Wie der Ex-Kulturstaatsminister sagte, dürfte Philosophie keine reine akademische Disziplin werden.

Das zum ersten Mal stattfindende Festival hat als Thema "Die Seele: Metapher oder Wirklichkeit". Es sind über 30 Veranstaltungen geplant, die teilweise an nicht gewöhnlichen Orten stattfinden. So auch die Grotte der Niki de Saint Phalle in den Herrenhäuser Gärten.

Das Philosophie-Seminar der Leibniz-Universität als Mitveranstalter, hat ein sehr aktuelles Motto ausgesucht. "Mit den neuen Ergebnissen der Neurowissenschaften sind unsere bisherigen Vorstellungen von Seele, Geist und Körper und ihrem Verhältnis zueinander kaum noch aufrechtzuerhalten", so Nida-Rümelin.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Festival, Thema, Philosoph, Thematik
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach
Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2008 19:22 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer in der Nähe von Hannover wohnt und daran interessiert ist, hat noch bis zum morgigen Sonntag Gelegenheit, mal eine solche Veranstaltung zu besuchen. Für mich wäre es schon interessant. Das Bild zeigt Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716).
Kommentar ansehen
31.05.2008 21:42 Uhr von Noseman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon lustig: "Mit den neuen Ergebnissen der Neurowissenschaften sind unsere bisherigen Vorstellungen von Seele, Geist und Körper und ihrem Verhältnis zueinander kaum noch aufrechtzuerhalten", so Nida-Rümelin.

Hätte das mal Leibniz gewusst (nachdem die Uni Hannover schändlicherweisse benannt wurde), der sich in der besten aller möglichen Welten wähnte.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?