31.05.08 17:05 Uhr
 435
 

Fußball/Regionalliga: Union-Fans stören Nachtruhe der RWO-Spieler erheblich

Vor dem letzten und alles entscheidenden Spitzenspiel in der Regionalliga Nord zwischen Union Berlin und Rot-Weiß Oberhausen am heutigen Samstag, sorgten die Fans von Union für eine erheblich Störung der Nachtruhe der RWO-Spieler.

Ab 0.30 bis heute Morgen fünf Uhr sorgten die Randalierer für große Unruhe vor dem Hotel der Gästemannschaft.

Zuerst kam ein Boot am Hotel, es liegt an einer Wasserstraße, vorgefahren. Die Passagiere brannten nach ihrer Ankunft ein Feuerwerk ab. Danach kamen zwei weitere Gruppen, die dann Leuchtraketen zündeten. Die Feuerwehr war jedes mal im Einsatz.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Spieler, Fan, Nacht, Union, Region, Regionalliga
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Beachvolleyballerinnen werden "Sportler des Jahres 2017"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2008 15:07 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Äußerst unfaires Verhalten der sogenannten Union-Fans. Aber es hat nichts genutzt! Derzeit (15 Uhr) liegt Rot-Weiß Oberhausen klar vorne und steigt damit (sehr wahrscheinlich) in die 2. Fußball-Bundesliga auf.
Kommentar ansehen
31.05.2008 17:52 Uhr von marshaus
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
nun ja: es hat ihnen nichts genutzt und ich hoffe die finden heraus war dabei war und bekommen stadionverbot...noch unfairer kann man einfach nichts sein und oberhausen hat die einzige vernuenftige antwort gegeben....aufstieg in die 2. liga
Kommentar ansehen
31.05.2008 18:00 Uhr von smily79
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Unfair ja aber irgendwie auch kreativ *g

Ich kann mir nicht helfen, aber ich finds irgendwie amüsant.
Kommentar ansehen
31.05.2008 20:45 Uhr von SherlockHolmes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das sicher? So wie die Berliner gespielt haben, waren die "Fans" wohl eher vor dem Hotel der eigenen Mannschaft und haben dort randaliert. Die Oberhausener kamen mir dagegen sehr ausgeschlafen vor.
Kommentar ansehen
01.06.2008 01:48 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sowas ist: echt das letzte....bei sowas soltle man hart durchgreifen von seiten des dfb...notfalls das spiel verschieben

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?