31.05.08 16:40 Uhr
 124
 

Fernsehwerbung regt nicht so stark zum Kleidungskauf an wie Schaufensterbummel

Die Fachzeitschrift "Horizont" hat das Link-Institut damit beauftragt, herauszufinden, was die Deutschen am ehesten zum Kleidungskauf anregt. Dabei ergab sich, dass der Schaufensterbummel am meisten zum Kauf anregt. 67 % der Frauen und 57 % der männlichen Umfragenteilnehmer gaben dies an.

Auf den folgenden Plätzen folgen Kataloge, die Kleidung von Freunden und Bekannten und Zeitungsprospekte. Außerdem ergab die Umfrage, dass nur rund drei Prozent der Befragten von Fernsehwerbung zum Kauf inspiriert werden.

Des Weiteren gaben 0,5 % der Frauen und 1,3 % der Männer an, dass sie sich beim Kleidungskauf von Stars inspirieren lassen. Laut den Probanden kommt die interessanteste Werbung für Kleidung von der schwedischen Firma H&M.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fernsehen, Schau, Kleid, Kleidung, Schaufenster
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung
Walsrode: Wolf läuft durch die Stadt
Restaurant aus "Breaking Bad" wird in Albuquerque eröffnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2008 16:51 Uhr von -=trespasser=-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
H&M bringt die interessanteste kleidungswerbung, meinet wegen! trotzdem kein wunder, dass sich die leute vom tv nicht zum kaufen animieren lassen, welche modefirma wirbt denn noch im tv? bis auf KIK und C&A fällt mir gerade nichts ein... und deren werbung animiert nun wirklich kaum =)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Todesstrafe für deutsche IS-Frau
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?