30.05.08 19:12 Uhr
 827
 

Feuerteufel von Hamburg ist gefasst

Schneller Ermittlungserfolg für die Polizei. Nachdem der sogenannte Hamburger Feuerteufel 13 Brände im Zentrum von Hamburg gelegt haben soll (SN berichtete), ist er am Freitag festgenommen worden.

Der 31-jährige Tatverdächtige ist bereits einschlägig vorbestraft und wurde vor neun Jahren wegen mehrfacher Brandstiftung verurteilt. Die Ermittlungsbeamten erkannten ihn auf Überwachungsbändern von vier verschiedenen Tatorten.

Nicht uniformierte Polizeibeamte suchten daraufhin im gesamten Stadtgebiet nach dem Täter aus Hamburg und konnten ihn am Hauptbahnhof erfolgreich festnehmen. Bei der Brandserie entstand hoher Sachschaden und es wurde eine Frau verletzt.


WebReporter: RecDC
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Feuer
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben
Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab
Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2008 18:50 Uhr von RecDC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Feuer ist kein Spielzeug. Besonders in Innenstädten kann es schnell zu unkontrollierbaren Bränden mit Verletzten und Toten kommen. Ich hoffe die Stadt kann nun wieder zur Ruhe kommen.
Kommentar ansehen
30.05.2008 19:23 Uhr von Hirnfurz
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Zum Glück: haben sie ihn noch geschnappt, bevor es den ersten Toten gab. Eine verletzte Frau reicht schon! Mal ein schönes Beispiel dafür, daß die Polizei da sein kann, wenn sie gebraucht wird (wenns auch in Hamburg ist :-P )
Kommentar ansehen
30.05.2008 19:24 Uhr von Carry-
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
hmm: da sieht man mal wieder wie gut resozialisierung funktioniert!
Kommentar ansehen
30.05.2008 19:53 Uhr von DirtySanchez
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
ich als polizei hätte ja erstmal alle feuerwehrleute überprüft, da liegt man zu 85% richtig mit den brandstiftern^^
Kommentar ansehen
30.05.2008 22:23 Uhr von diehard84
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
ohh toll: vor 9 jahren schonmal gezündelt...toll wieso ist so einer wieder draussen?

was für ein tolles rechtssystem...
Kommentar ansehen
31.05.2008 09:47 Uhr von peper01
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Rechtssystem: Ich finde jeder hat eine 2te Chance verdient. Darf dann jemand der etws im Supermarkt geklaut hat nicht mehr einkaufen? oder was soll das?

Nicht das ich die Taten für gut heiße, aber immerhin sind die meisten vorbestraften nach verbüsung ihrer Strafe nicht mehr auffällig.

Leider wird es in den Medien immer total verdreht dargestellt. Eben so als würden 95 % der Vorbestraften sich nie Bessern, was ganz sicher falsch ist.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?