30.05.08 15:06 Uhr
 1.270
 

NRW: Ein leerer Sarg Marke Eigenbau beschäftigt die Polizei in Herdecke

Eine Kiste mit rund einem Meter Länge, die an einem Wehr bei der Ruhr-Kraftwerk Stiftsmühle angelandet ist, birgt ein Rätsel für die Polizei Herdecke.

Der selbstgebaute Sarg war offen und ohne Inhalt. "Ein Leichenspürhund hat aber an der Kiste angeschlagen. Wir nehmen die Sache sehr ernst", teilte ein Polizeisprecher am Freitag mit.

Ob der Leichengeruch, den der Hund wahrgenommen hat, menschlichen oder tierischen Ursprungs ist, das ist noch nicht geklärt. Die im Sarg entdeckten Maden werden untersucht. Die Polizei hat keinerlei Hinweise auf ein Tötungsdelikt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Nordrhein-Westfalen, Marke, Sarg, Herde
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2008 15:19 Uhr von RoyalHighness
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: nicht schon wieder ein totes Kind...Davon gabs doch in der letzten Zeit wirklich schon genug.
Kommentar ansehen
31.05.2008 23:53 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine News mit vielen: offenen Fragen. Hund schlägt an, ohne Inhal---etc. Vielleicht
hält uns die Autorin auf dem Laufenden, was es nun war?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?