30.05.08 14:47 Uhr
 826
 

Primera Division: Lothar Matthäus als neuer Getafe-Trainer im Gespräch

Gerade erst hat Lothar Matthäus seinen Trainervertrag für die kommende Saison beim israelischen Erstligisten Maccabi Netanya unterschrieben, schon sehen ihn die spanischen Medien größeren Aufgaben gewachsen.

Der frisch gebackene "Fußball-Lehrer", welcher gerade erst die Prüfung im DFB-Sonderlehrgang bestanden hat, soll laut zweier spanischer Sportblätter Anwärter auf den Trainerposten beim spanischen Primera Division-Klub FC Getafe sein.

Getafe dürfte den Fußballinteressierten spätestens nach dem Viertelfinal-Pokalfight gegen den FC Bayern München bekannt sein, der knapp verloren ging. Der bisherige Trainer Michael Laudrup trat zurück. Zuvor trainierte bereits Bernd Schuster den Madrider Vorstadtklub.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deluxxe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Gespräch, Lothar Matthäus
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jens Lehmann wirbt für Lothar Matthäus als Trainer
Fußball: Laut Lothar Matthäus waren FC-Bayern-Spieler von Pep Guardiola genervt
Fußball: Lothar Matthäus kritisiert Transfer-Politik des FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2008 15:09 Uhr von Archirock
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Puh: Ich denke Lothar Matthäus sollte erstmal klein anfangen. Seine bisherigen Projekte waren ja eher nicht so der Hit. In dem Zusammenhang sei die Sendung "Borussia Banana" mal wieder erwähnt, die nicht dazu beigetragen hat seinen Ruf als Trainer zu untermauern...

Wenn er sich in Israel beweisen kann, dann werden immer noch höher angesiedelte Klubs vorhanden sein, die einen Trainer suchen, der Leistung mitbringt
Kommentar ansehen
30.05.2008 15:18 Uhr von Phoenixses18
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zeit: Da kann Getafe aber froh sein das er seinen Vertrag erst verlängert hat. Ich finde auch das er noch Erfahrung sammeln sollte bevor er dann in eine europäische Topliga einsteigt...
Erfahrung ist in dem Beruf doch eh extrem wichtig!
Kommentar ansehen
30.05.2008 19:54 Uhr von ALDI-informiert-
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Haha grappig: Nee, om te laten zien hoe lelijk zo´n kenteken ...
Kommentar ansehen
31.05.2008 12:45 Uhr von Rounder
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@News Getafe hat kein Viertelfinalspiel gegen Bayern verloren. Beide Spiele endeten unentschieden (1:1 und 3:3 ).

Warum sich alle um den Matthäus reissen, ist für mich unverständlich. Sicherlich war er ein überragender Fußballer, aber darum muß er ja nicht unbedingt ein guter Trainer sein. Ich persönlich halte nicht viel von ihm. Aber es geht ja auch nicht darum, was ich denke.
Kommentar ansehen
31.05.2008 16:21 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kleine broetchen: backen und sich wirklich hocharbeiten und da hat er bestimmt den richtigen posten jetzt, aber in spanien sitzt er schneller auf der strasse als er denkt........

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jens Lehmann wirbt für Lothar Matthäus als Trainer
Fußball: Laut Lothar Matthäus waren FC-Bayern-Spieler von Pep Guardiola genervt
Fußball: Lothar Matthäus kritisiert Transfer-Politik des FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?