30.05.08 14:36 Uhr
 471
 

Laura Hutton über "Sex and the City": "von Männern geschrieben, die schwul sind"

Obwohl sich "American Gigolo"-Star Laura Hutton noch nie die TV-Serie "Sex and the City" angeschaut hat, hält sie dennoch nichts von der Thematik der Serie.

Das ehemalige Model Laura Hutton war zu Gast in der amerikanischen TV-Show "Today". Als während der Morgen-Show das Gesprächsthema auf die US-Serie "Sex and the City" fiel, konnte Hutton nicht mehr innehalten.

"Es ist von Männern geschrieben, die schwul sind, die Schlampen sind. Das ist was ich denke. Schauen wir den Tatsachen ins Gesicht: die meisten Männer sind Schlampen", sagte Hutton.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mann, Sex, City, homosexuell, Sex and the City, Laura
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kim Catrall über "Sex and the City"-Kolleginnen: "Wir waren nie Freunde"
"Sex and the City"-Star Sarah Jessica Parker in neuer Serie zu sehen
"Sex and the City"-Star Kim Cattrall entschied sich bewusst gegen Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2008 14:51 Uhr von EvilMoeXXIII
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Ja,

dass du keine Serien gutheißen kannst, welche das Wort "Sex" (pfuideiwel) beinhalten, dachte ich mir schon fast.

Aber ich gucke die auch nicht, ist schon okay :D

greetz,
Moe
Kommentar ansehen
30.05.2008 15:04 Uhr von SchmuseTigger
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Weil es eine Frau sagt sind also die Schreiber Schwul und die meisten Männer Schlampen.

Gut, du beschwerst dich nicht, aber auf dich könnte es ja auch zutreffen ;)
Kommentar ansehen
30.05.2008 15:12 Uhr von EvilMoeXXIII
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Heidi: Wieso ist da ein Bild von Heidi?

Ist schon schlimm genug, dass 99% der News der Promi-Sparte dank eines Posters fürn Popo sind, aber jetzt auch nich schlampig werden in der Massen-Posterei?

[edit; Steph17]
Kommentar ansehen
30.05.2008 15:15 Uhr von delighteds
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wow: ein Artikel über eine Frau die keine Ahnung von der Serie hat, [edit; Steph17]

Traumhaft ^^

Ich schau den Kram zwar auch nicht, aber wtf???
Kommentar ansehen
30.05.2008 15:20 Uhr von delighteds
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Evil: Das ist bestimmt eine art virales Marketing vom großen Meister, mit versteckter Ankündigung der nächsten Luftblasen-News ^^
Kommentar ansehen
30.05.2008 16:01 Uhr von Haecceitas
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wie sagte: dieter nuhr schon so passend? "wenn man keine ahnung hat, einfach mal die fresse halten!"
Kommentar ansehen
30.05.2008 16:15 Uhr von EvilMoeXXIII
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ Haecceitas: Bin mir ziemlich sicher, dass das harald Schmidt war.
Kommentar ansehen
30.05.2008 16:22 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SchmuseTigger: Regisseur und Autor vom Film ist Michael Patrick King und der ist schwul.
Um solch ein Drehbuch als Mann schreiben zu können, muss man wohl auch schwul sein.
Kommentar ansehen
30.05.2008 16:58 Uhr von StevTheThief
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
autorenraten! ein neuer punkt auf meinem konto!
Kommentar ansehen
30.05.2008 20:15 Uhr von coolman0704
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schlampig Aguirre´s News sind auch alle schlampig und todlangweilig
Kommentar ansehen
31.05.2008 01:29 Uhr von cheetah181
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aguirre: "Finde die Laura Hutton liegt mit ihrer Meinung über "Sex and the City" garnicht so daneben."

Womit liegt sie nicht so daneben?
Mit der Aussage, dass die Serie von Schwulen geschrieben wird?
Oder mit der, dass die Serie von schwulen Schlampen geschrieben wird?
Oder damit, dass die meisten Männer Schlampen wären?

In der Quelle steht zu dem Thema übrigens: "Das Buch, auf dem «Sex and the City» basiert, wurde von Candace Bushnell, einer Frau verfasst."

Übrigens eine ziemlich einfache Behauptung, als ob Schwule in der Medienbranche (und vor allem bei Serien) besonders selten wären..

Folgendes aus der Quelle wäre auch nett gewesen, um die News zu verstehen:

" ´Es gibt da ein paar Männer – Schlampen – diese schreiben für Frauen und sagen ihnen, dass sie sich wie Schlampen verhalten sollen.´ "
Da fragt man sich doch, wer das Drehbuch zu Paris Hiltons Leben geschrieben haben soll.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kim Catrall über "Sex and the City"-Kolleginnen: "Wir waren nie Freunde"
"Sex and the City"-Star Sarah Jessica Parker in neuer Serie zu sehen
"Sex and the City"-Star Kim Cattrall entschied sich bewusst gegen Kinder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?