30.05.08 12:45 Uhr
 1.268
 

Neuseeland: 27-Jähriger verurteilt - Er hatte 15-Jährigen mit Igel beworfen

Im neuseeländischen Whakatane wurde ein 27-Jähriger mit einer Geldstrafe belegt. Der Richter sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte in den Anklagepunkten Körperverletzung und Beleidigung schuldig sei.

Der Mann hatte zusammen mit drei anderen Männern einen 15-Jährigen angesprochen. Der Jugendliche verneinte, als der Mann ihn fragte, ob er einen "Igel-Helm" möchte. Daraufhin bewarf der 27-Jährige das Opfer mit dem Igel, wodurch es zu einer Schwellung kam.

An der Hüfte wurde der 15-Jährige durch die Stacheln des Tieres verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Neuseeland
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2008 12:57 Uhr von hxmbrsel
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Idioten sterben niemals aus.
1.warum tun angeblich Erwachsene Männer soetwas?
2.warum müssen Menschen immer wieder Tiere für ihre blödsinnigen Ideen Mißbrauchen?
Schande.
Kommentar ansehen
30.05.2008 13:41 Uhr von MetalTribal
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sorry aber ein Grinsen konnte ich mir nicht verkneifen, wie kommt man bloss auf solche Ideen? Ich hoffe auch mal, das es dem Igel gut geht.
Kommentar ansehen
30.05.2008 13:44 Uhr von Simbyte
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Der Igel? "Der Richter sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte in den Anklagepunkten Körperverletzung und Beleidigung schuldig sei."

Wie wärs noch mit Tierquälerei zusätzlich?..
Kommentar ansehen
30.05.2008 13:51 Uhr von Ken Iso
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der arme Igel k/t: :-(

Die sind so putzig :-(
Kommentar ansehen
30.05.2008 14:23 Uhr von stufstuf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hab irgendwo anders gelesen, dass der Igel die Aktion nicht überlebt hat.
Kommentar ansehen
30.05.2008 14:28 Uhr von Doktor_Frankistone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alt: das stand vor ein paar wochen schonmal hier
Kommentar ansehen
30.05.2008 14:31 Uhr von Pyromen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
OMG: hat der igel wirklich nicht überlebt? das wär ja echt schlimm....
Kommentar ansehen
31.05.2008 00:44 Uhr von Maku28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man man man: unbegreiflich wie ignorant einige Menschen durchs Leben gehen.
Ich hätte schon Angst dem Igel wehzutun wenn ich ihn nur anfasse.
Kommentar ansehen
31.05.2008 01:22 Uhr von there4you
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
auch hier wieder die Strafe ist ein Witz,falls der Igel zu tode gekommen ist.Wie kann man nur auf solch dumme Gedanken kommen??Aus Lange weile?Bestimmt Typen die keinen Job haben und nicht wissen ,was sie mit ihrer Zeit anfangen sollen....ist meistens so
Kommentar ansehen
31.05.2008 20:36 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Tat: eine kuriose News. Aber dem Richter stimme ich voll zu, auch nach dem Grundsatz.: Quäle nie ein Tier zum Scherz, den es fühlt wie du den ....
Kommentar ansehen
31.05.2008 21:51 Uhr von Delphinchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schweinerei als ob es nicht schlimm genug wäre das Igel andauernd von Autos überfahren werden,...
jetzt werden sie auch noch von Vollidioten durch die Gegend geschleudert...
Den Typen sollte man mal auch auf den Kopf seiner Kumpels werfen nur schade das der keine Stacheln hat...
Kommentar ansehen
02.06.2008 06:13 Uhr von Seelenkrank
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ehm: nein. ich habe gelesen der igel ist wegen dem aufprall gestorben.
schade, wenn andere lebewesen wegen der dummheit von den anderen leiden müssen

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?