30.05.08 11:13 Uhr
 5.147
 

"Grenze überschritten": Blog PI soll vom Verfassungsschutz beobachtet werden

Insbesondere eine Werbekampagne für die "Jewish Task Force" (JTF) hatte den islamkritischen Blog "Politically Incorrect" in die Kritik der Medien gebracht. JTF ist eine Organisation des militanten Juden Victor Vancier, der Mitte der 80er Jahre einige terroristische Anschläge verübte.

Dafür wurde er in den USA zu zehn Jahren Haft verurteilt. Nun hat sich der Bundestagsinnenausschuss-Vorsitzende Sebastian Edathy bezüglich PI zu Wort gemeldet. Er sprach davon, dass "eine Grenze überschritten" wurde. Auf PI tummelten sich Islamophobe "extremster Sorte".

Es herrsche dort eine antidemokratische Stimmung, das habe er selber in Erfahrung gebracht, als er auf der Seite als "Islamofaschist" beschimpft wurde. Er will nun den Verfassungsschutz auf den Blog aufmerksam machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudi2
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Grenze, Verfassung, Blog, Verfassungsschutz
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Iran möchte Blockierung von Twitter aufheben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

57 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2008 11:18 Uhr von ICHREGMICHABERAUF
 
+12 | -14
 
ANZEIGEN
Also ich bin gerne Islamophob: und das nicht ohne Grund!!!!
Kommentar ansehen
30.05.2008 11:24 Uhr von Mistbratze
 
+15 | -9
 
ANZEIGEN
@ICHREGMICHABERAUF: Wäre natürlich sehr schön von dir uns einige deiner Gründe nennen würdest.
Kommentar ansehen
30.05.2008 11:29 Uhr von LordRoscommon
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Ausgerechnet Edathy, der nicht mal unter seinem richtigen Namen firmiert. Eigentlich heißt der Mann mit Nachnamen Edythparambel. Ich kanns beweisen, habe seine Unterschrift unter nem Vertrag.
Kommentar ansehen
30.05.2008 11:33 Uhr von futurelife06
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Islamophob? Gerne doch.

Auch der Islam ist nicht besser als die anderen Religionen, die uns über Jahrhunderte hinweg nur Hass, Verbrechen und Gewalt gebracht haben.

Der Islam führt jetzt den Eroberungskrieg, den wir im Christentum schon lange vorher geführt haben. Wenn auch nicht so brutal / offensichtlich, so muss man doch feststellen, dass der Islam sehr agressiv agiert, insbesondere im Bezug auf andere Religionen ("Der Islam ist die einzig wahre Religion") .
Kommentar ansehen
30.05.2008 11:35 Uhr von nostrad_amus
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Achgottlnee: ,alles klar bei Euch auf der Erde?
Zitat:"Von hier oben seht ihr aus wie Zwerge."
Man könnte davon ausgehen, daß sich in der Gesellschaft so vieles tummelt, was man hätte zu früheren Zeiten "korrigiert". Und ich meine damit nicht nur Deutschland 39-45.AUSDRÜCKLICH!!!!!!!
Ich glaube, in naher Zukunft sticht ein "Vollinger" in ein Bienennest um Honig abzugreifen.Leider hat er eine Bienenstichallergie und wird elendig sterben.
Kommentar ansehen
30.05.2008 11:38 Uhr von futurelife06
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Aha? Werden hier jetzt islamkritische Beiträge gelöscht?

Ihr seid so erbärmlich.
Kommentar ansehen
30.05.2008 11:46 Uhr von Hacky82
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Zensur Scheint als ob hier auf Shortnews nicht alle Meiniungen erwünscht sind. die Beiträge zu dem Thema verschwinden wie die Fliegen...

Ein Hoch auf die Meinungsfreiheit
Kommentar ansehen
30.05.2008 11:48 Uhr von Hier kommt die M...
 
+23 | -14
 
ANZEIGEN
...der wichtigste Satz in der Quelle lautet allerdings:

"Selbst falls der Verfassungsschutz sich auf Edathys Forderung hin mit PI beschäftigen sollte - bei dieser Konstruktion wird er nicht weit kommen."

Und wie sagte mir jemand mal?

Even bad publicity... ;)
Kommentar ansehen
30.05.2008 11:48 Uhr von Thingol
 
+24 | -31
 
ANZEIGEN
Richtig so! Was da abgeht ist ja nicht mehr schön. Natürlich sind islamkritische Blogs wichtig, aber bei PI wird man sofort niedergebrüllt, als "Gutmensch", "scheiß Linker" und "Ökoterrorist" bezeichnet, wenn man mit ihnen über ein Thema diskutieren will. Schlimm, schlimm, sowas.
Kommentar ansehen
30.05.2008 11:49 Uhr von futurelife07
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Hacky82 rat mal, warum ich mit nem neuen Account schreiben muss...
Ich hab was gegen den Islam und die Zensur auf SN gesagt.

Und werd gleich wieder gelöscht,aber das ist mir egal.
Kommentar ansehen
30.05.2008 12:27 Uhr von MajorMax
 
+26 | -19
 
ANZEIGEN
Islamophob? Ich lese sehr gerne PI.
Jede Menge guter Infos - ich frage mich immer wo die
"Religionskritische Linke" geblieben ist?

Angesichts der offiziellen Ablehnung wichtiger Menschenrechte
im Islam (Kairoer Erklärung)
Und Todesurteilen wegen Islamkritik (auch mitten in Europa) und Apostie finde ein gesundes Mißtrauen gegenüber dem Islam durchaus angebracht.
Kommentar ansehen
30.05.2008 12:27 Uhr von Hier kommt die M...
 
+33 | -18
 
ANZEIGEN
Thingol: Weißt, was ich genauso schlimm finde?

Blogs und Foren, in denen User mit anderer Meinung sofort und völlig sinnbefreit als "Rechte", "Nazis" oder "Faschisten" beschimpft werden, und solche Seiten gibt es wesentlich mehr als PI.^^

Und weißt du, was ich noch viel schlimmer finde?

Wenn die Presse wie hier in der Quelle sich einerseit auf sowas stürzt, auf der anderen Seite aber Aussagen wie diese hier:

"Die eine Seite wirft den Betreibern Rechtslastigkeit vor, die militant-islamistische bedroht sie mit dem Tode. Seit zwei Wochen etwa wird im Forum der Globalen Islamischen Medienfront gegen PI-Gründer Stefan Herre agitiert. (mehr...) So wird darauf hingewiesen, dass seine Adresse und Telefonnummer einfach in Erfahrung zu bringen seien. Man solle ihm "einen Besuch abstatten", heißt es da. Und ein Nutzer schreibt: "Feinde des Islam sollten in DIESEN Zeiten sofort liquidiert werden.""

..völlig unkommentiert hinnimmt. Da regt sich seltsamerweise keine Kritik wegen der Aufrufe zu Mord.

Und wenn sowas ja schon in der Presse breitgetreten wird, warum passiert dann da nichts, sei es von zuständigen Behörden oder vom Verfassungsschutz, von den Lesern, die sowas ungerührt zur Kenntnis nehmen, rede ich mal gar nicht.

Wo bleibt denn da die große Empörung?
Kommentar ansehen
30.05.2008 12:41 Uhr von kbb23
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Antidemokratische Stimmung?Rechtslastig?Oh Nein! Wenn PI sich antidemokratischer Stimmung bediene, dann bedient sich die BRD und die Parteien, darunter wohl ein Vorreiter die SPD selbst, wohl auch antidemokratischer Stimmungen im "Kampf gegen "Rechts"".

Lächerlich.
Ach und: Der Islam ist scheiße. :]
Kommentar ansehen
30.05.2008 12:48 Uhr von Superhecht
 
+13 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.05.2008 13:25 Uhr von rasho
 
+15 | -12
 
ANZEIGEN
Wenn ich hier bei Sortnews einige Kommentare lese, dann wundert mich garnichts mehr...

Islamophob?.. Ja ne ist klar!

Ich sag euch mal was? Bin Moslem, hab mein Abitur, werde mich demnächst für 12 Jahre bei der Bundeswehr verpflichten... und bin es Leid, dass man alle Moslems alls Terroristen, Mörder, Schäger und als antisoziales Pack abgestempelt wird!

Warum habt ihr Angst vom Islam? Denkt ihr jetzt ernsthaft, wir wollen die ganze Welt erobern? Denkt ihr ernsthaft das alle so sind wie Al-Qaida und jederzeit bereit wären sich in die Luft zu jagen?

Als ich noch 13 Jahre alt war, da meinte ein Verwandter zu mir, es wird eine Zeit kommen wo die Menschen sich nicht mehr trauen werden zu sagen, ich bin ein Moslem! Wie es aussieht hatte er nicht ganz Unrecht
Kommentar ansehen
30.05.2008 13:28 Uhr von astefk
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
Rudi2: Ich möpchte dir mal zugute halten, dass die Quelle etwas zu umfangreichg ist unm wirklich ohne Sinnentstellung hier wieder gegeben zu werden. Allerdings deine Headline verfälscht doch schon die Aussage fast ins Gegenteil von dem was Sache ist. Es liest sicgh, als sei es schon beschlossenen Sache, dass unter Beobachtung gestellt werden soll.

Tatsache ist, ein Herr Vorsitzender des Bundestagsinnenausschusses, Sebastian Edathy (SPD), hat sich nun ebenfalls eingeschaltet. Im Gespräch mit SPIEGEL ONLINE kündigte er an, den Chef des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Heinz Fromm, auf PI AUFMERKSAM zu machen.

Tatsache ist leider, dass es, auf Grund der schon zu beobachtenden Einschränkungen, keine Sinn macht hier und jetzt auf dieser Plattform eine Diskussion über Wahrheit oder Unwahrheit zu führen.

Die antidemokratischen Erfahrungen die ein Einzelner dort gemacht haben will als er dort als Islamofaschist beschimpft wurde, machen andere auch auf anderen Plattformen...
Kommentar ansehen
30.05.2008 13:29 Uhr von Superhecht
 
+13 | -10
 
ANZEIGEN
DerBaer69: diese Seite hat wie viele andere auch das Problem, dass sich dort Trolle breitmachen und extremes Zeug posten. Soviel ich mitbehommen habe, wird dort auch eingegriffen und editiert, die Schwelle dazu ist jedoch viel höher als hier.

Das mit dem Link auf die Terrorgruppe ist jedoch unentschuldbar.
Kommentar ansehen
30.05.2008 13:57 Uhr von rudi2
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
@Astefk: Es ist schon seltsam- wenn ich z.B. eine News einliefere, bei der es um ein fon Moslems verübtes Verbrechen geht, dann wird mir von einigen Leuten, denen so eine News nicht in den Kram passt, Moslembashing vorgeworfen. In diesem Zusammenhang, und weil ich mir nicht nachsagen lassen möchte, dass ich ein Rechter bin, berichte ich aber auch immer wieder über die Gegenseite. Dann aber wiederum werde ich kritisiert, die News nicht objektiv widerzugeben. Ich bin nur der Überbringer der Nachricht---es heißt nicht, wenn ich diese News einliefere, dass ich der Gegenseite damit an die Karre fahren möchte. Die Leute sollen sich kritisch mit diesem Themenkomplex auseinandersetzen, dafür müssen aber beide Seiten angesprochen werden....
Kommentar ansehen
30.05.2008 14:15 Uhr von maki
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Hängt da bei PI eigentlich: die Ulfkotze mit drin?
Kommentar ansehen
30.05.2008 14:27 Uhr von rudi2
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
@Maki: Sag mal nichts gegen Ulfkotte- soviel ich weiß, hat der letztens noch eine Haftstrafe gegen einen linken Blogger vor Gericht erwirken können, der ihn aufs übelste diffamiert hatte....
Kommentar ansehen
30.05.2008 14:27 Uhr von Superhecht
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Mensch - Markus ! der hat sich dort sogar ziemlich unbeliebt gemacht, weil er als oft zögerlich und zaudernd hingestellt wird

PS: Für seinen Nachnamen kann niemand etwas.
Kommentar ansehen
30.05.2008 14:34 Uhr von maki
 
+2 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.05.2008 14:37 Uhr von maki
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Übrigens hab ich nix: gegen ein? einen? eine? - wie nanntest Du es nochmal? - ?Ulfkotte? gesagt - kenn ich nicht.

Ulf = gehobene Umgangssprache für Kotze = Inhalt PI. :-D
Kommentar ansehen
30.05.2008 14:38 Uhr von Superhecht
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
lol Maki: deswegen hast du auch auf SN soviele Edits
Kommentar ansehen
30.05.2008 15:29 Uhr von rudi2
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
@Gutmensch: Gib mal auf der Seite, deren Link hier nicht gepostet werden darf, unter Suchbegriff "Ulfkotte" ein. Laut dem zweiten Suchergebnis gab es eine sechsmonatige Haftstrafe für einen "linken Blogger". Kann natürlich voreilige und verzerrte Berichterstattung sein...keine Ahnung, ob es sich um den gleichen Blogger aus Deiner News handelt....

Refresh |<-- <-   1-25/57   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?