30.05.08 10:44 Uhr
 1.047
 

Lange Warteschlange vor Dortmunder Finanzamt wegen Länderspiel-Tickets

So was sieht man selten: Warteschlangen vor dem Finanzamt. Menschen stehen geduldig an, um dort Geld los zu werden.

Das Finanzamt Dortmund-Unna hatte im Verlaufe eines Vollstreckungsverfahrens bei einem Steuerschuldner 366 Tickets für das Fußball-Länderspiel Deutschland-Serbien gepfändet und diese am gestrigen Donnerstag zum üblichen Verkaufspreis angeboten.

Da das Spiel bereits ausverkauft ist, war der Andrang entsprechend groß. 100 Fans konnten sich jedoch die begehrten Karten sichern. Über 8.000 Euro wanderten auf diese Weise in die Kasse des Finanzamtes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ajnat
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Dortmund, Land, Finanz, Ticket, Länderspiel, Finanzamt, Warte, Warteschlange
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2008 07:18 Uhr von ajnat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin selbst in der Vollstreckung tätig - sowas würde ich auch gerne mal miterleben, dass die Leute gut gelaunt warten bis sie dran sind und bezahlen dürfen :o)
Kommentar ansehen
30.05.2008 11:03 Uhr von Onkeld
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
in der tat: so etwas sieht man doch sehr selten. ein schöner gang zum finanzamt ;)
Kommentar ansehen
30.05.2008 11:16 Uhr von Fornax
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
366? wer zum geier hat denn 366 karten? es scheint sich ja um ein privat mann zu handeln... wer weiß mit welchen komischen geschäften das ablief.

schön für die fans.. hätte auch zugeschlagen :)
Kommentar ansehen
30.05.2008 11:24 Uhr von Ajnat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kann z.B. ein Ticket-Shop gewesen sein oder ein Sponsor der eine gewisse Anzahl Freikarten bekommt...
Kommentar ansehen
30.05.2008 12:10 Uhr von Mario1985
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Fornax: Es gibt genügend Händler die jetzt mit Karten handeln(oder Sponsoren der EM) und wenn der gute Mann Gewerbe angemeldet hatte und jetzt nicht mehr seine Steuern zahlen kann, "komm das böse böse böse böse Finanzamt und klaut die Karten damit die zum EM Spiel können".. mal bisschen auf dem BLÖD NIVEAU ausgedrückt...
Soll heißen wenn du deine (Steuer-)Schulden nicht mehr begleichen kannst bekommst du einen Mahnbescheid und dann kommt der Gerichtsvollzieher und schaut nach was du wertvolles hast und setzt seine Sigel drauf oder nimmt das Gut mit. Dann werden diese Sachen im Regelfall versteigert und mit dem Erlös werden die Schulden beim Finanzamt getilgt und der Mehrerlös kommt dem Schuldner wieder zugute. Normales NIVEAU

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?