30.05.08 10:08 Uhr
 199
 

Chile: Hubschrauber stürzte in Wohnhaus - Polizeichef unter den sechs Todesopfer

Bei einem Hubschrauberunfall in Panama sind sechs Menschen getötet worden, darunter der chilenische Polizeichef General José Alejandro Bernales (59) und seine Ehefrau.

Mit den Worten "Wir haben einen Freund verloren" reagierte Innenminister Edmundo Perez auf das tragische Unglück. Präsident Michelle Bachelet ordnete eine Staatstrauer an - drei Tage stehen die Fahnen auf Halbmast.

Der Hubschrauber war offenbar aus noch ungeklärter Ursache in ein Wohnhaus gestürzt.


WebReporter: shorty_deluxe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Chile, Todesopfer, Hubschrauber, Wohnhaus
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2008 10:24 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tragisch: Vorab erstmal mein Beileid an die Hinterbliebenen.

Allerdings wundert es mich immer wieder, wie sehr das Militär in Chile in Bereichen "tätig" ist, in denen es eigentlich nichts zu suchen hat.
Wieso ist ein General Polizeichef?

Viel interessanter wäre aber die Frage, warum immer wieder "Präsident" Michelle Bachelet geschrieben wird?
Schon beim Vornamen "Michelle" sollte man hellhörig werden.
Der lässt ziemlich klar darauf schließen, dass es sich um eine PräsidentIN handelt.
Kommentar ansehen
30.05.2008 11:01 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich, warum es Staatstrauer gibt. Nicht, das es ncihttragisch wäre, jedoch denke ich, dass ein Polizeichef nichts "besseres" ist, als normale Opfer von Unfällen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?