30.05.08 09:29 Uhr
 472
 

Einzige Weltraumtoilette bekommt Ersatzteile von "Discovery" geliefert

Wie die US-Weltraumbehörde NASA bekannt gab, werde die Raumfähre "Discovery", welche am morgigen Samstag zur internationalen Raumstation aufbricht, Ersatzteile für die Toilette der ISS mitbringen.

Laut der NASA handelt es sich um eine russische Toilette, so dass russische Ersatzteile an Bord der "Discovery" sein werden.

Die kaputte Toilette auf der ISS ist die einzige im Weltraum.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltraum, Disco, Ersatz, Discovery, Ersatzteil
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2008 10:11 Uhr von efer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kneifen die sich da oben aber sicher schon seit Tagen einen ab.
Ob die wohl schon ´nen dicken Hals haben?
Kommentar ansehen
30.05.2008 10:51 Uhr von Mistbratze
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ efer: Bei normalen Weltraummissionen oder bei Außenboardarbeiten tragen die Kosmonauten bzw. Astronauten Windeln. Das ist kein Scherz. Ebenso wird die ISS einen gewissen Vorrat an Windeln schon dabei haben.

Ist natürlich schon großer Mist wenn die einzige Toilette im Erdnahen Umfeld defekt ist und das nächste Klo erst 1 Lichtjahr links neben Riegel 7 ist. Leider weis man da nicht welche der 5 Klotüren "Mann" benutzen soll.

Ich wünsche den Interstellaren Installateuren viel Erfolg, bei der Lösung des Allzumenschlichen Problems.
Kommentar ansehen
30.05.2008 17:09 Uhr von StevTheThief
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
jetzt dürfen: die astronauten auch mal in scheisse wühlen xD
Kommentar ansehen
02.06.2008 07:55 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das stimmt nicht ganz so an Bord der Sojus, angekoppelt an der ISS, ist auch noch eine Toilette, die inzwischen aber voll sein dürfte - mit dem Clo auf der Discovery sind es dann drei... - nun ja, sie werden sicherlich alles dransetzen den Locus schleunigst wieder klar zu bekommen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?