30.05.08 09:21 Uhr
 3.557
 

Bayern: Fast 27 Jahre später - Aufsehenerregender Mordfall scheint geklärt

Laut der "Augsburger Allgemeinen" wurde eines der spektakulärsten deutschen Verbrechen scheinbar aufgeklärt.

Die damals elfjährige Ursula Herrmann, die in Eching am Ammersee entführt wurde, ist vor fast 27 Jahren in einer Holzkiste erstickt. Die Holzkiste war im Erdreich eines Waldes eingegraben.

Die Polizei hat nun einen ca. 50-jährigen Mann als Tatverdächtigen für die Tat aus dem Jahr 1981 festgenommen.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Bayern, Bayer, Mordfall, Aufsehen
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2008 09:25 Uhr von ionic
 
+11 | -10
 
ANZEIGEN
3 x 300 Zeichen kann man auch ausnützen! news ist schlecht wiedergegeben... 1/5

musste die quelle lesen was man normalerweiße bloß bei umfangreichen news machen muss...
Kommentar ansehen
30.05.2008 09:55 Uhr von EvilMoeXXIII
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Also das wirft ja mehr Fragen auf, als es Informationen preis gibt. (In der Quelle ebenso)

Wie kommen die nach 27 Jahren plötzlich zu einem dringenden Tatverdächtigen?

greetz,
Moe
Kommentar ansehen
30.05.2008 09:58 Uhr von MadDogX
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: Die Quelle ist auch extrem knapp. Die ein oder zwei Infos die da zusätzlich stehen, hätten zwar noch reingekonnt, aber ansonsten ist es doch recht gut wiedergegeben.
Kommentar ansehen
30.05.2008 10:11 Uhr von pippin
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ich kann ionic nur Recht geben: Vielleicht hätte der Autor nicht nur darauf hinweisen sollen, dass sich Yahoo auf die "Augsburger Allgemeine" als Quelle beruft, sondern gleich die Ursprungsquelle nehmen sollen:
http://www.augsburger-allgemeine.de/...

Da findet man dann nämlich "ein wenig" mehr Informationen zum Fall. Außerdem findet man in dem Zeitungsbericht auch die richtigen Angaben zum Alter von Täter und Opfer. Hier hat der Autor einfach stumpf die Fehler von Yahoo übernommen.

Jetzt frag ich mich doch glatt, wie diese "News" hier zwei Sterne kriegen konnte? Eigentlich müssten mindestens zwei Minussterne vergeben werden.

Zur News selber:
Wenn es um Todesarten geht, dann mag ich jetzt nicht sagen, dass ich diese oder jene Art zu sterben vorziehen würde. Aber qualvoll und vor allem langsam in einer Kiste zu ersticken ist mit Sicherheit eine Todesart, die ich niemandem gönne.
Außer vielleicht dem Täter in diesem Fall.
Kommentar ansehen
30.05.2008 10:21 Uhr von MadDogX
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@pippin: Jetzt wo du es sagst... die Originalquelle ist um Längen besser und vollständiger. Wäre wohl die bessere Wahl gewesen.
Kommentar ansehen
30.05.2008 10:28 Uhr von Rixa
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ausführlichere Quelle: http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
30.05.2008 10:33 Uhr von EvilMoeXXIII
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Habe jetzt: den Bericht von Spiegel gelesen und irgendwo macht es Pling.

Die Nachricht mit diesem Mord kommt mir sehr bekannt vor, dass es damals eine Entführung gab und derart was schief lief. Dachte nur, man hätte den Typen damals schon festgenommen...

greetz,
Moe
Kommentar ansehen
30.05.2008 10:53 Uhr von pippin
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kann hier "jemand" keine Kritik vertragen? Oder wieso sind alle Kommentare, die Kritik äußern negativ bewertet?

Komm, hans_peter, pinkel dir hier nicht ans Bein.
Mach es beim nächstenmal einfach besser.
Kommentar ansehen
30.05.2008 11:55 Uhr von hans_peter002
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@pippin: Ähmmm....Entschuldige, aber ich habe lediglich den ersten Kommentar schlecht bewertet, da ich nicht weiß, wie ich aus dieser Quelle 900 Zeichen zusammen bekommen soll ;-). Die restlichen Beiträge habe ich zwar gelesen, aber nicht bewertet.

Da ich mich ja jetzt eh schon äußere kann ich ja nochwas zu den längeren Quellen sagen...Ich hatte mich nicht nach anderen Quellen außer Yahoo umgesehen, dies bitte ich hiermit zu entschuligen. Vielleicht hat ja jemand lust ein "Update" zu schreiben.

Dennoch finde ich schade, dass einige immer noch die länge der quelle beantworten...
Kommentar ansehen
30.05.2008 11:56 Uhr von hans_peter002
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
mist...;-): ich meinte natürlich nicht "beantworten", sondern "bewerten" ;-)
Kommentar ansehen
30.05.2008 12:06 Uhr von pippin
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@hans_peter: Ich habe nicht die Länge der Quelle bewertet, sondern deine Auswahl der Quelle.

Wie schon geschrieben, verweist du ausdrücklich auf die "Augsburger Allgemeine" und machst dir dann nichtmals die Mühe, diese Quelle selber zu lesen.
Dadurch hättest du dir einige der Kritikpunkte hier von vornherein ersparen können.
Kommentar ansehen
30.05.2008 13:51 Uhr von mo_OnliGht
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
grausam: das is eine sehr schlimme, grausame art zu sterben
hoffentlich wird der täter lange weggesperrt

btw: erinnert mich an die csi-folge von quentin tarantino "grabesstille".
Kommentar ansehen
30.05.2008 14:30 Uhr von Metalian
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie verdammt krank muss man eigentlich sein,um als 23-Jähriger überhaupt auf die Idee zu kommen,ein unschuldiges,kleines Mädchen lebendig zu begraben?!! Frage mich echt,was in manchen Köpfen so vor sich geht!!

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?