29.05.08 21:17 Uhr
 3.470
 

Deutsche sollen Diäten für EU-Politiker mitbezahlen

Ab dem Jahr 2009 sollen die Diäten der Abgeordneten des EU-Parlaments zu einem Fünftel von Deutschland gezahlt werden.

Grund dafür ist, dass die Diäten in Zukunft aus dem Haushalt der EU gezahlt werden sollen. Deutschland zahlt ein Fünftel des Haushalts und deswegen werden auch die Diäten zu einem Fünftel aus Deutschland stammen.

Deutschland zahlt zurzeit 8,7 Millionen Euro für die Diäten der 99 deutschen Abgeordneten. In Zukunft wird dies den Steuerzahler etwas mehr kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DS-P
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Deutsch, EU, Politiker
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

40 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2008 21:21 Uhr von Raptor667
 
+56 | -8
 
ANZEIGEN
ich glaub es geht los Hallo??? Gehts noch? Wofür sollen wir nicht noch alles zahlen??? Fackelzug nach Berlin...keiner hat uns gefragt ob wir in die EU wollen...keiner hat uns gefragt ob wir den Euro wollen... "Alle Macht dem Volk"..der spruch gleicht immer mehr einem schlag ins Gesichts des Volkes.
Kommentar ansehen
29.05.2008 21:27 Uhr von glueckskeks
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
das is ja wohl: ne absolute frechheit. als druff damit
Kommentar ansehen
29.05.2008 21:27 Uhr von Baststar
 
+21 | -6
 
ANZEIGEN
was zur hölle machen die mit dem ganzen geld?
Hab Angie noch nicht im Lamborghini gesichtet...
Kommentar ansehen
29.05.2008 21:35 Uhr von artefaktum
 
+27 | -5
 
ANZEIGEN
Sorry, aber "Deutsche sollen Diäten für EU-Politiker zahlen"
"Grund dafür ist, dass die Diäten in Zukunft aus dem Haushalt der EU gezahlt werden sollen."
"Deutschland zahlt ein Fünftel des Haushalts und deswegen werden auch die Diäten zu einem Fünftel aus Deutschland stammen."

Das ist ja nicht falsch, und man mag darüber denken wie man will. Aber mir ist das als News alles zu konstruiert. Erst heißt es:

"Deutsche sollen Diäten für EU-Politiker zahlen"

Dann heißt es, Deutschland zahlt eh ein Fünftel(!) (also doch nicht alle Diäten?) und deshalb(!) muss Deutschland ein Fünftel für die Abgeordneten bezahlen.

Ich will das absichtlich nicht werten. Aber hier wird mit Absicht eine News konstruiert, um eine bestimmte Wertung zu provozieren.

Ich finde diese Art der Argumentation für eine News unseriös. Das man die Umstände, die in der Tat dahinter stehen beklagt, bleibt davon unberührt.
Kommentar ansehen
29.05.2008 21:37 Uhr von _CashMoney_
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
das ist nicht mehr normal: jahr zu jahr immer mehr zahlen ....... ich werdet noch sehen das deutschland bald so stark unter armut stehen wird..... für jeden scheiss was zahlen und alles erhöht sich was bleibt noch im monat an gehalt.... WIR LEBEN WIE DIE SKLAVEN im ernst wenn man es logisch betrachtet, ist es so !!!!!!!!
Kommentar ansehen
29.05.2008 21:46 Uhr von SK_BerSerKer
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
ich glaube soweit kommts noch: wenns soweit ist gründe ich meine eigene terrororganisation und die nenn ich dann BdVFgdEUuiP/M und soll heissen "Bund der VerfassungsFreunde gegen die EU und ihre Politiker / Machenschaften

ich bin mir zwar nicht sicher ob es das immernoch gibt aber:
gibt /gab es im GG nich mal den "TyrannenTöter" paragraph?

in dem hiess es doch wenn die regierung nicht verfassungskonform handelt, darf man ALLES tuen um sie abzusetzen? passt hier vllt. nicht GANZ perfekt aber, is ja nicht so als hätte unsere regierung sich nicht schon genug patzer erlaubt die DEFINITIV gegen das GG verstoßen!!!
Kommentar ansehen
29.05.2008 21:59 Uhr von KingPR
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Der Sieger: macht aber die Geschichte, wenn du den Bürgerkrieg gegen Polizei und Bundeswehr verlierst endest du den Rest deines Lebens im Knast, egal auf welchen Paragraphen du dich berufst.

Und das Problem ist, dass ich nicht glaube, dass der Bundestag sich vom Pöbel absetzen lässt, dann ruft Angie nämlich den Ausnahmezustand aus und übernimmt somit das alleinige Kommando über die Armee.
Kommentar ansehen
29.05.2008 22:16 Uhr von Sonny61
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
100 % für Raptor667: Ich bin genau der selben Meinung. Seit Jahren bezahlen wir, für alles was diese Sch... EU macht, vielmehr als alle anderen.
Da hat uns die "Birne" richtig verraten und verkauft.
Wir müssen immer alles bezahlen aber uns hat in "dieser Demokratie" niemand gefragt, weil sie wussten das es keine Zustimmung gibt und der ganze Scheiß wäre geplatzt. Jeden Ziegenhirten haben sie nach der EU Teilnahme und den Euro gefragt und wir dürfen das alles nur finanzieren. So hat man Deutschland in den Ruin getrieben.
Kommentar ansehen
29.05.2008 22:18 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Eine Menge Holz: Habe gerade einmal ausgerechnet 8,7 Mio für 99 Politiker.
Das sind Pro Monat für jeden 7.323 EURO

Ja geht´s denn noch. Ist wohl leicht unverschämt.
Die können sich bereichern, weil sie am Geldhahn sitzen.
Da sie dies offenbar ausnutzen und uns der Steuergelder berauben sollte man alle einsperren.
Wenn man eine 60 Stunden Woche annimmt, dann verdienen sie 61.- EUR die Stunde.
So hart kann man doch gar nicht arbeiten um so viel zu verdienen.
Spesen bekommen sie sicherlich noch extra vergütet.

Mein Fazit: Politiker sind die grössten Ausbeuter des Staates.
Wie viel Politiker gibt es eigentlich die uns auf der Tasche liegen?
Kommentar ansehen
29.05.2008 22:20 Uhr von Mediacontroll
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@artefaktum: Gebe dir 100% Recht ! Naja das Bildleser eh nicht die inteligentesten sind ist ja bekannt..

Fallen auf jeden SCHEISS rein genau so wie diesen hier..

Sagt mal wir ZAHLEN doch schon.. nur wird jetzt aus dem TOPF auch die DIÄTEN gezahlt vor einpaar Wochen gabs diese News schonmal da wurde drüber debattiert um es durch zu setzen und sieh da es wurde durch gesetzt..

Also es ändert sich im Grunde eigendlich nur die Abgabenbereiche an der Summe nichts..
Kommentar ansehen
29.05.2008 22:44 Uhr von Carro_Funebre
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ich glaube denen alle da oben mit ihrem verdammten Dickköpfen brennt ein wenig der Hut!

Zahlt Deutschland? Klar zahlt Deutschland...

Zahlen die Deutschen? Klar zahlen die Deutschen...

Das tollste daran ist: Vielen von unseren Politikern geht das am A*sch vorbei! Die Kassieren ja ihre Diäten, danach schöne Renten. Und sie wissen: Egal wie viel die Leute schimpfen, sie werden bei der nächsten Wahl wiedergewählt... Weil in Deutschland immer jeder richtig schlau redet, aber tun tut niemand was...
Kommentar ansehen
29.05.2008 23:02 Uhr von Intelligenz
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ich kam mit meiner familie aus russland um auf besseres leben HIER zu hoffen... aber, irgendwie hab ich das gefühl das die politiker durch das ganze geld benebelt sind... wie soll es weiter gehen? sollen wir bald noch den sprit für alle mitglieder der EU bezahlen? vielleicht noch die lebensmittel? vielleicht sollen wir denen noch den arsch abwischen?
ich weiß nich... das is nich mehr demokratie...
Kommentar ansehen
29.05.2008 23:09 Uhr von MonxXx
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Sie Die immer mit ihren Diäten die bekommen ihren Hals nie voll oder!!

manmanman das Volk lebt immer mehr an der grenze der armut weil es immer teurer wird Steuern erhöht werden und bei den Politiker werden die Diäten erhöht schade das Diäten nicht weniger heißt sondern bei denen MEHR...

Immer fürs Volk dennoch sind sie alle für IHREN WOHLSTAND NUR MEHR MEHR MEHR nie heißt es weniger!!
Kommentar ansehen
29.05.2008 23:11 Uhr von wolfinger
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
völlig in ordnung: wenn man die demografischen & wirtschaftlichen vorteile betrachtet, die eine mitgliedschaft in der EU bietet!

schade das viele hier nicht über ihren tellerrand gucken können, aber zukunftsorientiert ist die EU eine viel machtvollrere Konkurenz zu China und USA als Deutschland alleine es jemals sein könnten... Was enorme finanzielle Vorteile bringt!

Aber diese Sichtweise können viele nicht sehen, ist halt wie beim Schach - da gibs auch Bauern und Könige!
Kommentar ansehen
29.05.2008 23:24 Uhr von wolfinger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@judas: tja das ist halt das blöde wenn man in einem sozialen system leben möchte. klar bezahlen wir viel, weil andere weniger bezahlen können - auch wenn die verteilung nicht immer 100% in ordnung geht, generell aber ok ist... es ist halt ein sozialer grundsatz!

und das ist auch gut so - was bringt ein europa wenn nur im interesse einiger länder gehandelt wird?! früher war auch die abschaffung der vielstaaterei in deutschland ein schwerer prozess - aus heutiger sicht aber absolut notwendig und begündet. auch wir werden später so über den Aufbau der EU denken! hoffe ich :D
Kommentar ansehen
29.05.2008 23:46 Uhr von Rainer080762
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Die sind woll verrückt: Die Eu kostet uns sowie so zu viel.
Dann sollen lieber arme Leute was bekommen als die Geldsäcke von der Eu.
Kommentar ansehen
30.05.2008 00:15 Uhr von dererstekrieger
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
EL BARTO: das soll wohl ein schlechter scherz sein,oder ???
die fressen sich die wampe voll und ich soll dafür bezahlen damit die ihren fetten überholten arsch wieder schlanker kriegen ???
die sollen am besten fast alle steuern canceln weil, die fressen,die saufen,die fliegen und sie tanken doch von unseren schwer verdienten geld.die ärsche sollen mal wie ich 14 std. täglich sich den arsch aufreisen (und das 6 tage die woche),mal sehen was sie dann denken,früher gab es so etwas nicht (anno 1930-1942).
deutschland wird bzw. ist doch schon die lachnummer der welt.....danke merkel !!!
Kommentar ansehen
30.05.2008 01:07 Uhr von Thingol
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Oh Leute! Es ist wirklich traurig mitzulesen, was hier für eine Hetze veranstaltet wird. "Die EU kostet uns viel zu viel"... Wenn ich sowas schon lese. Wollt ihr mal wissen, was passieren würde, wenn die EU nicht wäre, und der Haufen dieser kleinen Länder - und ja! Deutschland ist ein kleines Land im GLOBALEN Vergleich - auf sich allein gestellt wäre? Die würden nach kürzester Zeit von anderen Ländern wirtschaftlich überrannt werden. Dank der EU haben wir den großten Binnenmarkt der Welt, der uns in der globalisierten Welt eine ganz schön große Absicherung gibt. Dass was Deutschland an Brüssel überweist lohnt sich schon alleine deshalb, weil wir durch die Subventionen das meiste eh wieder bei rausholen.

Naja, vielleicht zu hoch für manch einen hier... Weiß nicht. Ich bin pennen.
Kommentar ansehen
30.05.2008 01:10 Uhr von kyr
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Hier tummeln sich offenbar haufenweise Personen, die auf den billigsten Populismus auf Bild-Niveau reinfallen und solchen Blödsinn inzwischen so verinnerlicht haben, dass sie bei jeder News über EU oder Politik sofort auf Stammtischniveau losplärren und den Schwachsinn den sie mal irgendwo gelesen haben brav aufsagen.

Die News verdreht die Tatsachen und suggeriert falsche Fakten, aber niemand will das bemerken weil sie ja dann nicht mehr über die bösen Politiker schimpfen könnten. Die paar objektiven und wahren Kommentare die hier stehen ignoriert man einfach, bloß keine Fakten beachten!

Viele hier haben offenbar ein völlig verdrehtes Weltbild, in dem Politiker grundsätzlich übergewichtige Bonzen sind, die im Geld schwimmen, ihr Volk hassen und grundsätzlich keine Ahnung haben von dem was sie tun.

Ja, Politiker werden besser bezahlt als der durchschnittliche Bauarbeiter oder wer auch immer. Man will schließlich fähige Leute in der Politik haben, und die muss man nunmal auch entsprechend bezahlen.

Ein Parlament aus Populismuspartei X (DVU oder ähnliche Spaßvögel) das uns von Europa abkapselt ist natürlich viel billger was die Ausgaben angeht... Dass Deutschland dann den Bach runtergeht, interessiert die verblendeten Schafe die hier nicht über den Tellerrand ihrer Sozialbauwohnung hinaussehen können natürlich nicht, dafür müsste man ja etwas vorrausschauend sein.

Wenn ich hier schon Dinge wie "an die wand mit diese schmarotzer" lese kommts mir hoch. Solchen Schwachköpfen sollte man das Wahlrecht entziehen...

Und weil wir ein Fünftel der EU-Gelder bezahlen, sollen wir auch am meisten bestimmen können? So funktioniert soziale Demokratie einfach nicht... Wir bezahlen mehr weil wir mehr bezahlen können. Oder sollen Reiche bei der nächsten Wahl auch das 100-fache Stimmrecht eines durchschnittlichen Bürgers haben, weil sie mehr Steuern bezahlen?
Kommentar ansehen
30.05.2008 01:29 Uhr von richter1990
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Na endlich: Ich muss Thingol und kyr vollkommen r echt geben. wenn ih bdenke dass ein deutscher politiker im EU parlament sitzt kommt erau niemalsmit 60 stunden in der woche aus. Die sitzen net da und warten ab und gehen dann. so kann es gar net sein sonst würde man eja au net dauernd iwas hören was die EU wiedermalbeschlossen hat, oder??
Und wenn man bedenkt das ein Politiker auch ein Mana ger sein könnte von den Qualitäten und da millionen im jahr verdienen könnte sollte man net so tun als ob es ihnen nur ums geld geht.
und was itte haben sie von dem geld wennsie zwischen brüssel und straßbourg hin und herreißen und keine freizeit haben weil sie arbeiten müssen oder durch die gegend fliegen... fragt mal einen poliiker was er auf dem flug macht... der schaut net aus dem fenstr wenn er zum 100 mal die selb strecke fliegt. der areitet auf den flügen.
und des mt dem stiimmrecht is au scdhwachsinn.. dann hätten janur die reichecn menschen ein stimmrecht... dann wärn wir keine soziale demokratie mehre... weil das grndrecht auf gleiches stimmrecht nicht vorrhanden wäre...

net soviel meckern wenn man keine ahnung hat
Kommentar ansehen
30.05.2008 02:00 Uhr von markel
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ meine Vorredner: Ihr seid warscheinlich auch solche Leute, die ja "nichts zu verbergen haben", immer noch denken Deutschland besäße eine Demokratie und allen ernstes glauben die EU wäre mehr, als BLA BLA...

In Deutschland werden langsam die Grundgesetze abgebaut, Hemmschwellen gesenkt - natürlich zur Terrorbekämpfung, oder Herr Schäuble?

Dass man in Deutschland für eine Privatpilotenlizenz eine Zuverlässigkeitsprüfung machen muss, welche man auch noch selbst bezahlen darf, interessierte bis vor kurzem nur uns Piloten, bei manchen von uns läuteten schon bald die Alarmglocken ( Empfehlung: http://www.wuermseer.de )

So und nun kommt mir mit eurer EU. In 10 - 20 Jahren beherrscht sowieso China die Welt, Amerika hat sich selbst ausgelöscht und Russland wird sich schwer tun gegen China anzukommen.. Wenn nicht schon vorher etwas passiert.
Kommentar ansehen
30.05.2008 02:14 Uhr von kyr
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@markel: Dein Kommentar scheint völlig zusammenhanglos zu sein.

> Ihr seid warscheinlich auch solche Leute, die ja "nichts zu verbergen haben", immer noch
> denken Deutschland besäße eine Demokratie

Das schließt du daraus, dass wir nicht hirnlos Populismushetze brabbeln?

>Dass man in Deutschland für eine Privatpilotenlizenz eine Zuverlässigkeitsprüfung machen
> muss, welche man auch noch selbst bezahlen darf, interessierte bis vor kurzem nur uns
> Piloten, bei manchen von uns läuteten schon bald die Alarmglocken ( Empfehlung:
> http://www.wuermseer.de )

Ich hab nicht die geringste Ahnung, was das mit dem Thema zu tun hat. Die Webseite ist übrigens "geschlossen".

> So und nun kommt mir mit eurer EU. In 10 - 20 Jahren beherrscht sowieso China die Welt,
> Amerika hat sich selbst ausgelöscht und Russland wird sich schwer tun gegen China
> anzukommen.. Wenn nicht schon vorher etwas passiert.

Na du hast ja Ahnung. Hast du deine Glaskugel aus dem Fachhandel oder kann man die irgendwo bestellen?
Kommentar ansehen
30.05.2008 03:49 Uhr von Weltenwandler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wer kam eigentlich auf die Idee: Politikern jemals zu sagen das sie über ihr eigenes Gehalt bestimmen dürfen? Ist doch eigentlich Schwachsinn, oder? Ich meine, wenn ich mein Gehalt selbst bestimmen würde, dann ständen da auch irgendwann sehr hohe Beträge! Die EU ist aber für Europa absolut überlebensnotwendig, auch wenn sie meines Erachtens ein bisschen zu schnell einknickt weil sie sich zu unsicher ist. Und warum zahlen Deutsche so viel in die Bank? Die Franzosen schicken ihre Politker-Elite hin um den Laden zu kontrollieren, wir befördern die Politiker, die hier auf Landesebene zu unbequem werden in das EU-Parlament. Und wenn man entsprechend kurzsichtig denkt und handelt geschieht es ganz recht wenn man dann weniger Einfluss hat als man eigentlich haben müsste. Und für alle Entscheidungen unserer Politker sind schlussendlich nur wir verantwortlich! Wenn euch die Politiker nicht passen wählt andere oer macht einen Volksaufstand und führt irgendeine andere Regierungsform ein(das will ich sehen!) , ist ja nicht so als wenn man nur alle vier Jahre bei den Bundestagswahlen etwas ändern könnte, es sind schließlich nicht die einzigen in diesem Land!
Kommentar ansehen
30.05.2008 06:54 Uhr von datenfehler
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@artefaktum: Es klingt tatsächlich, als wäre es kontruiert. So wie ich das hier verstanden habe, werden nur aus einem anderen Topf die Diäten bezahlt, wo Deutschland vorher schon eingezahlt hat und es jetzt weiter tut... Ergo hat sich für den Steuerzahler nichts geändert. Aber meckern macht soviel Spass. Was tun nicht, aber hauptsache man kann meckern. *g*
Kommentar ansehen
30.05.2008 07:45 Uhr von MadDogX
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@artefaktum, Thingol & kyr: Ihr sprecht mir aus der Seele. Dazu kann ich nichts ergänzen.

@drogus:

ZITAT: "Wir sollten aufstehen und anfangen uns zu wehren!
Sonst endet das alles in der kompletten Anarchie!"

Ich schätze mal das war ironisch gemeint.

Refresh |<-- <-   1-25/40   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?