29.05.08 18:36 Uhr
 179
 

Fußball/EM-Qualifikationsspiel der Damen: Deutschland besiegt Wales

Am heutigen Donnerstagnachmittag besiegte die deutsche Damen-Fußballnationalmannschaft das Team von Wales mit 4:0 (3:0). Die Partie fand vor ca. 17.000 Besuchern in Kassel statt.

Torfrau Silke Rottenberg (36 Jahre) machte ihr letztes Spiel für die Nationalmannschaft. Sie war 15 Jahre lang Mitglied der Nationalelf. Theo Zwanziger, der Chef des DFB verabschiedete die 36-Jährige mit einem Blumenstrauß.

Die Tore für Deutschland erzielten Ariane Hingst (9. Minute), Conny Pohlers (12.), Annike Krahn (30.) und Melanie Behringer (77.). Deutschland hatte sich bereits vor diesem Match für die EM 2009 in Finnland qualifiziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Deutschland, Deutsch, EM, Qualifikation, Dame, Wales
Quelle: fussball.zdf.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2008 18:45 Uhr von d0s
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
DFB: Unsere Spielerfrauen haben schon was drauf - ich frage mich ob es Ersatz für die Torfrau geben wird
Kommentar ansehen
29.05.2008 19:21 Uhr von marshaus
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
hoffe: die herren haben sich das angeschaut und werden uns zeigen was sie drauf haben bei der em
Kommentar ansehen
29.05.2008 20:06 Uhr von Hellalive
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Rottenberg: hat zum Abschluss genau das bekommen was sie verdient, nämlich eine weitere weißte Weste... das freut doch zu hören!
Ansonsten war das Spiel wie zu erwarten dominant geführt und hätte ruhig höher ausfallen können.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?