29.05.08 16:22 Uhr
 597
 

Hausstaub verrät DNA-Profil - Neue Methode für Aufklärung von Verbrechen?

Forschern aus den USA reichte billionstel Gramm normaler Hausstaub, um DNA-Material zu erhalten. Ein genetischer Fingerabdruck konnte allerdings nicht erstellt werden, da die Probe Material mehrerer Menschen enthielt.

In den Proben, die auf dem Campus der Virginia-Commonwealth-Universität in Richmond aus den verschiedensten Räumen entnommen wurden, fanden sich viele verschiedene DNA-Muster. Pilze, Bakterien, aber immer auch menschliche DNA.

Im nächsten Schritt hoffen die Wissenschaftler, dass sie nicht nur herausfinden können, wer sich am Fundort der DNA aufgehalten hat, sondern auch wann er oder sie dort gewesen ist. Dies könne auch für eine weitaus umfangreichere Aufklärung von Verbrechen genutzt werden.


WebReporter: EminenzLTM
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Profi, DNA, Aufklärung, Verbrechen, Methode, Profil
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2008 23:46 Uhr von cefirus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@weimarg: GATTACA

;-)
Kommentar ansehen
31.05.2008 17:17 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwann wird es noch Google-DNA als Ergänzung zu Google-World geben.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?